Ausbildung zum/zur Verfahrenstechnologe/-technologin Metall

Mit freundlicher Unterstützung von thyssenkrupp Steel Europe AG

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst (möglich)
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Verfahrenstechnologe/-technologin Metall

Die Vergütung während deiner Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall ist in den allermeisten Fällen tariflich geregelt und richtet sich nach dem Bundesland, in dem du lebst und arbeitest. Du steigst im ersten Ausbildungsjahr bereits mit einer durchschnittlichen Vergütung von 1000 Euro brutto im Monat ein, im zweiten Ausbildungsjahr verdienst du im Durschnitt 1050 Euro monatlich. Im dritten Ausbildungsjahr kannst du mit einer Ausbildungsvergütung von etwa 1150 Euro monatlich rechnen, während dein Gehalt gegen Ende dann auf durchschnittlich 1200 Euro brutto im Monat ansteigt.

Was ist, wenn mein Betrieb keinen Tarifvertrag hat?

Hat dein Betrieb keinen Tarifvertag, kann dein Arbeitgeber selbst über deine Ausbildungsvergütung entscheiden. Orientieren kannst du dich für das Gespräch mit deinem Arbeitgeber an den tariflichen Bestimmungen, damit du dich nicht unter Wert verkaufst.

Das Gehalt bei der thyssenkrupp Steel Europe AG

In der Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall bei thyssenkrupp verdienst du – laut dem geltenden Stahltarif – im ersten Jahr deiner Ausbildung 936 Euro brutto im Monat. Im zweiten sind es bereits 972 Euro, 1029 Euro im dritten und im letzten Ausbildungsjahr steigt das Gehalt noch einmal auf 1103 Euro brutto monatlich an. Beginnst du deine Ausbildung im Jahr 2020, fällt dein Ausbildungsgehalt pro Jahr jeweils höher aus, da die Ausbildungsvergütungen ab März 2020 erhöht werden. Zusätzlich kannst du dich über Weihnachtsgeld freuen.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 1000 €
    1. Lehrjahr
    1000 €
  2. 1050 €
    2. Lehrjahr
    1050 €
  3. 1150 €
    3. Lehrjahr
    1150 €
  4. 1200 €
    4. Lehrjahr
    1200 €
  5. Einstiegsgehalt
    2300-4000 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. 4. Lehrjahr
  5. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2200 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3300 €
  2. Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik
    Minimum: 1800 €
    Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik
    Maximum: 3100 €
  3. Anlagenmechaniker/in
    Minimum: 1800 €
    Anlagenmechaniker/in
    Maximum: 2900 €
  4. Verfahrensmechaniker/in Glastechnik
    Minimum: 1600 €
    Verfahrensmechaniker/in Glastechnik
    Maximum: 1800 €
  1. Dieser Beruf
  2. Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik
  3. Anlagenmechaniker/in
  4. Verfahrensmechaniker/in Glastechnik

Wie viel kann ich als Verfahrenstechnologe Metall später verdienen?

Auch nach deiner Ausbildung wird in den meisten Betrieben der Verfahrenstechnologie Metall nach Tarif bezahlt. Die durchschnittliche tarifliche Bruttogrundvergütung beträgt dabei 2300 Euro im Monat. Sie ist abhängig von dem Bundesland, in dem du arbeitest, und der Größe des Unternehmens. Mit steigender Berufserfahrung und mit Hilfe von Aufstiegsweiterbildungen kann dein Gehalt durchaus auf zwischen 3000 und 4000 Euro brutto monatlich ansteigen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos