Ausbildung zum/zur Betriebswirt/in im Außenhandel

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Betriebswirt/in im Außenhandel

Als Betriebswirt im Außenhandel kommt vor allem eines auf dich zu: Große Verantwortung. Du kümmerst dich um Import und Export, füllst Lager und gestaltest geschäftliche Abläufe so, dass sie reibungslos ablaufen. Deshalb wollen Firmen nur die Besten der Besten, zu denen du nach deiner Ausbildung gehörst! Um das auch deinem hoffentlich zukünftigen Chef zu zeigen, sollte deine Bewerbung als Betriebswirt im Außenhandel besonders gut sein. Damit dir die Bewerbung auch richtig gut gelingt, haben wir hier ein paar Tipps für dich.

Wenn du dir gut überlegt hast, wo du deine Ausbildung starten willst, kommt nun der nächste Schritt auf dich zu: Die Bewerbung. Damit deine Bewerbung zum Betriebswirt im Außenhandel auch so gut bei dem Arbeitgeber ankommt, dass du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zuerst einmal den Inhalt deiner Bewerbung: Dazu gehören dein persönliches Anschreiben, dein Lebenslauf mit einem Foto von dir und natürlich deine Zeugnisse. Achte darauf, dass alles vollständig ist und sich keine Rechtschreibfehler einschleichen.

Wie bereits erwähnt, macht der Lebenslauf einen erheblichen Teil deiner Bewerbung zum Betriebswirt im Außenhandel aus. Darin erfährt dein potenzieller Arbeitgeber alles über deinen bisherigen Lebensweg. Du solltest erwähnen, wie deine Schullaufbahn aussieht und welchen Abschluss du anstrebst, beziehungsweise bereits in der Tasche hast. Aber nicht nur deine schulischen Kenntnisse, auch deine persönlichen Erfahrungen kannst du in deinem Lebenslauf erwähnen, die gerade dich für den Beruf des Betriebswirts im Außenhandel eignen. Hast du beispielsweise ein Schuljahr im Ausland verbracht, kannst du das erwähnen, denn Englischkenntnisse sind in diesem Beruf sehr wichtig. Du hast neben der Schule im Einzelhandel gearbeitet? Auch das gehört definitiv in deinen Lebenslauf! Des Weiteren kannst du deine Hobbys auflisten, egal ob Sport, Musik oder Kochen – dein Arbeitgeber möchte so viel wie möglich über dich erfahren.

Den anderen wichtigen Teil deiner Bewerbung zum Betriebswirt im Außenhandel macht das Anschreiben aus. Das ist ein Text, den du selbst verfasst – dadurch ist es der persönlichste Teil der Bewerbung. Du kannst darin die Informationen einbauen, die dich zum idealen Mitarbeiter machen. Neben deinem Namen und deiner Adresse kannst du deinen Notendurchschnitt erwähnen und warum grade du für den Beruf des Betriebswirts im Außenhandel geeignet bist. Zeige deine Motivation und dein Interesse an dem Beruf. Du warst in der Schule als Schülersprecher tätig? Oder hast neben der Schule im Klamottenladen um die Ecke ausgeholfen? Vielleicht hast du sogar schon mal ein Praktikum in einem ähnlichen Unternehmen gemacht? All diese Informationen solltest du in deinem Anschreiben unterbringen. Das wichtigste dabei: Bleibe ehrlich, denke dir nichts über deine Person aus, denn wenn du erstmal in dem Betrieb arbeitest, können Schwindeleien ganz schnell auffallen. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Hast du in deiner Bewerbung alle Tipps befolgt, wird dein potenzieller Arbeitgeber hoffentlich an dir interessiert sein – dann folgt das Vorstellungsgespräch. Damit du am Tag des Gesprächs nicht orientierungslos vor deinem Kleiderschrank stehst, haben wir auch dazu ein paar Hinweise für dich. In deinem späteren Beruf als Betriebswirt im Außenhandel wirst du nicht nur am Telefon hängen, sondern auch mit Kunden persönlich sprechen, deshalb solltest du immer ordentlich und schick aussehen. Das sollte auch in deinem Bewerbungsgespräch der Fall sein – ein Anzug bei Männern und ein Kostüm bei Frauen ist dabei angebracht. Dazu ein paar saubere Schuhe, ein gepflegtes Erscheinungsbild und deinem Traumjob steht nichts mehr im Weg. Hast du Piercings, solltest du diese vorher entfernen und auch auffällige Tattoos sollten möglichst bedeckt werden.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos