Ausbildung als Diamantschleifer/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Diamantschleifer/in

Nur unter Druck wird aus Kohle ein Diamant. Wenn aus dir ein Diamantschleifer werden soll, musst du dich aber nicht zu sehr unter Druck setzen. Schließlich hast du ja uns. Wir haben für dich nämlich hochkarätige Tipps gesammelt, mit denen du deiner Bewerbung zur Ausbildung als Diamantschleifer den letzten Schliff verpasst. Und so mit einem brillanten Anschreiben und einem glasklaren Lebenslauf die Augen deines neuen Arbeitgebers zum Funkeln bringst. 

Deine Bewerbung zur Ausbildung als Diamantschleifer besteht aus einem Anschreiben, dem Lebenslauf und deinen Zeugnissen. Im Anschreiben solltest du deutlich machen, warum du dich für diesen doch recht außergewöhnlichen Beruf entschieden hast. Bei vielen Juwelieren und in vielen Werkstätten ist es so, dass sie ein Familienbetrieb sind. Da wird die Leidenschaft dann an die Kinder vererbt, die neuen Azubis kommen also oft aus dem eigenen Nachwuchs. Wenn deine Eltern oder anderen Verwandten also nicht schon im Diamantenschleifgeschäft sind, dann musst du in der Bewerbung zur Ausbildung als Diamantschleifer erklären, woher dein Wunsch kommt, Diamanten den richtigen Schliff zu verleihen.  

Wenn Diamanten in all ihren Formen dich schon immer fasziniert haben, dann ist das schon mal eine gute Voraussetzung, die du auch in deiner Bewerbung als Diamantschleifer erwähnen solltest. Du solltest dich aber nicht nur mit Diamanten, sondern auch mit dem Betrieb beschäftigt haben, bei dem du dich bewirbst. So solltest du auf jeden Fall wissen, ob er sich zum Beispiel auf Schmuckdiamanten oder Industriediamanten spezialisiert hat. Wenn du gerne feinste Fancy Diamonds gestalten möchtest, hast du mit einer Bewerbung als Diamantschleifer bei einem Werkzeugfabrikanten wohl nur wenige Chancen. 

In deinem Lebenslauf zeigst du dann hauptsächlich deine schulische Laufbahn. Allzu viele andere Stationen, die zu einer Bewerbung als Diamantschleifer passen, wirst du vermutlich noch nicht durchlaufen haben. Aber keine Sorge, so geht es den meisten Azubis. Wenn du aber irgendwelche handwerklichen Hobbies hast, die zeigen, dass du geschickt mit deinen Händen bist, dann solltest du sie hier auch unterbringen. Was deine beigelegten Schulzeugnisse angeht, so achtet dein hoffentlich neuer Ausbilder besonders auf deine Noten in Mathe, Physik und Chemie.

Wenn die stimmen, dann sollte mit deiner Bewerbung zur Ausbildung als Diamantschleifer eigentlich nichts mehr schief gehen. Und keine Angst vor dem Vorstellungsgespräch: Niemand erwartet einen völlig makellosen Azubi. Schließlich hat selbst der schönste Brillant seine Ecken und Kanten. Sei einfach höflich und nett und vor allem ganz du selbst. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Dass du auf Diamanten stehst, das sollst du beim Bewerbungsgespräch zwar deutlich machen, das muss aber nicht in Form von dicken Goldketten, Grillz und anderem Bling-Bling geschehen. Lass deinen protzigen Schmuck also lieber zu Hause und putz dich stattdessen einfach sauber und schick raus. Eine schöne Jeans, ein schickes Hemd oder eine hübsche Bluse, das ist als Dresscode bei der Bewerbung zur Ausbildung als Diamantschleifer völlig ausreichend.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos