Duales Studium Duales Studium Angewandte Therapiewissenschaft machen
Duales Studium Angewandte Therapiewissenschaft

0 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 4-4,5 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr unvergütet
2. Ausbildungsjahr unvergütet
3. Ausbildungsjahr unvergütet
4. Ausbildungsjahr unvergütet
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Angewandte Therapiewissenschaft

Duales Studium

Ergotherapie? Physiotherapie? Oder doch lieber Logopädie? Dass es für dich in die Gesundheitsbranche geht, war dir schon immer klar, aber für welchen Bereich du dich genau interessierst, da kannst du dich einfach nicht entscheiden. Kein Problem, denn das Duale Studium Angewandte Therapiewissenschaft setzt sich mit allen drei Berufsgruppen auseinander. Hier lernst du den gesamten Gesundheitsbereich rund um die Physio- und Ergotherapie kennen und kannst später in Sachen Management und Marketing genauso mitreden wie ein BWL-Student. Wenn du also nicht nur an den Gesundheitsberufen, sondern auch an einer großen Karriere interessiert bist, dann ist ein Duales Studium Angewandte Therapiewissenschaft genau das Richtige für dich.

Theorie und Praxis ideal miteinander verbinden, genau das kannst du im Dualen Studium Angewandte Therapiewissenschaft. Denn was das Studium auszeichnet ist, dass du nicht nur Theorie auswendig lernst, sondern diese Inhalte gleichzeitig auch anwenden wirst. Aus diesem Grund absolvierst du in vier bis viereinhalb Jahren neben deinem Studium eine Ausbildung. Hier kannst du wählen zwischen Physiotherapie und Ergotherapie – oder du entscheidest dich, Logopäde zu werden. Angeboten werden diese in einer entsprechenden Fachschule für Physio- und Ergotherapie. Während deiner Praxisphasen findet man dich also beispielsweise in Krankenhäusern oder Rehabilitationseinrichtungen. Hier lernst du vor allem die verschiedenen Techniken für deinen Ausbildungsberuf. Das können zum Beispiel besondere Massagetechniken oder bestimmte Handgriffe sein. Aber natürlich auch, wie du eine bestimmte Verletzung richtig behandelst oder mit Menschen umzugehen hast.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Das Duale Studium Angewandte Therapiewissenschaft legt darüber hinaus aber noch einen ganz anderen Schwerpunkt: Bereits vom ersten Semester an lernst du die Effekte deiner gewählten Therapieform zu hinterfragen um die Effizienz deiner Maßnahmen zu überprüfen. So wird eine enge Verbindung zwischen der Theorie aus dem Studium und der Praxis geschaffen.  

Bislang mussten ausgelernte Physio- oder Ergotherapeuten nach ihrer Ausbildung noch ein Studium anschließen, um beruflich aufzusteigen. Mit einem Abschluss im Dualen Studium Angewandte Therapiewissenschaft ist das nicht mehr nötig. Die Studieninhalte umfassen nämlich nicht nur die Grundlagen deines Ausbildungsberufes, sondern drehen sich auch um Themen wie Marketing, Rechnungswesen oder die aktuellen Geschehnisse der Gesundheitspolitik. Mit so viel Know-how bist du also nicht nur optimal gerüstet deinen Ausbildungsberuf auszuüben, sondern kannst später auch Führungsaufgaben in Unternehmen aus dem Gesundheitssektor wahrnehmen. Und da die Menschheit immer von irgendeiner Krankheitswelle erfasst werden wird, bietet dir das Duale Studium Angewandte Therapiewissenschaft eine hervorragende Grundlage für eine spannende Zukunft.

Wusstest du schon, dass...

  • …die Massage bereits seit dem dritten Jahrtausend v. Chr. als manuelle Behandlungsform angewandt wird?
  • …nicht jede Massageform zur Beseitigung jedes Leidens geeignet ist? Durch die falsche Technik kann es sogar zur Verschlimmerung des Schmerzes kommen.
  • …es neben der Ergo- und Physiotherapie noch zahlreiche andere Therapieformen gibt? So kann zum Beispiel auch das Verhalten eines Menschen therapiert oder zwischenmenschliche Konflikte durch systematische Therapien gelöst werden.
  • …bereits die Athleten der antiken Olympischen Spiele mit Vorläufern der Physiotherapie fit gemacht wurden?
  • …in Deutschland rund 80 Prozent der Bevölkerung zumindest kurzfristig von Rückenleiden durch zu wenig Bewegung betroffen sind?

Was du neben dem Abitur mitbringen musst? Interesse an der Gesundheitsbranche und natürlich an einem der Berufe Physiotherapeut, Ergotherapeut oder Logopäde. Aber auch Fächer wie Mathematik und Deutsch sind wichtig, um das Studium erfolgreich zu meistern. Du bist motiviert und möchtest unbedingt mehr über die Therapeutenberufe und ihre Wissenschaft lernen? Dann bewirb dich für ein Duales Studium Angewandte Therapiewissenschaft!

Du solltest Angewandte Therapiewissenschaft studieren, wenn...

  1. ...dir enger Patienten-, beziehungsweise Kundenkontakt nichts ausmacht.
  2. ...du gerne Therapiemaßnamen wissenschaftlich unter die Lupe nehmen möchtest.
  3. ...die doppelte Herausforderung zwischen Studium und Arbeit kein Problem für dich ist.

Du solltest auf keinen Fall Angewandte Therapiewissenschaft studieren, wenn...

  1. ...es dir schwer fällt, dich selber zu motivieren.
  2. ...ein Job in der Gesundheitsbranche nicht dein Ding ist.
  3. ...eine Ausbildung im Büro eher deinen Vorstellungen entspricht.

Das Angewandte Therapiewissenschaft-Quiz

Was ist Ergotherapie?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.