Duales Studium Bank

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Bank
Bewerber benötigen das Fachabitur oder das Abitur, um an einer (Fach-)Hochschule studieren zu können. Alternativ reicht für das Studium gegebenenfalls eine erste abgeschlossene Berufsausbildung mit drei Jahren Berufserfahrung in diesem Bereich aus. Ein Tipp: Achte auf die genauen Anforderungen in der jeweiligen Stellenausschreibung. Zudem müssen die angehenden Finanzexperten einen Arbeitsvertrag mit einem Unternehmen der Branche geschlossen haben.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Einen Vorteil gegenüber Mitbewerbern hast du, wenn du bereits ein Praktikum in dem Bereich absolviert hast.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

In einem ersten Schritt wird die Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und weiteren Anlagen an branchentypische Betriebe, wie Banken, gerichtet. Oftmals gibt es an den Hochschulen hierfür ganze Listen mit Partnerunternehmen, die ein duales Studium anbieten. Ist der Ausbildungsvertrag dann unterschrieben, können die Bewerber eine Kopie, einen Nachweis über ihren Schulabschluss und mögliche weitere geforderte Dokumente an die Hochschule senden und sich in einem zweiten Schritt um einen Studienplatz bewerben. In der Regel gibt es direkte Ansprechpartner an den Hochschulen, die bei Nachfragen zur Stelle sind.

Wie läuft die Immatrikulation an der Fachhochschule ab?

Bewerber können sich an Fachhochschulen für ein duales Studium im Bankwesen einschreiben, wenn sie eine amtlich beglaubigte Kopie ihres (Fach-)Abiturzeugnisses und eine Kopie ihres Arbeitsvertrags vorlegen. Zudem werden je nach Bildungseinrichtung weitere Unterlagen benötigt, darunter ein Formular mit persönlichen Angaben und Passfoto. Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung sind verpflichtet, eine Kopie ihres Abschlusszeugnisses einzureichen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Beim Vorstellungsgespräch entscheidest du dich am besten für den Business-Dresscode. Dieser Dresscode gilt bei den meisten Arbeitgebern im Bankwesen übrigens nicht nur für das Bewerbungsgespräch, sondern für jeden Arbeitstag.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos