Duales Studium Digitale Dentale Technologie

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
430-580 Euro
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Duales Studium Digitale Dentale Technologie

Duales Studium Digitale Dentale Technologie

Nach erfolgreich bestandenen Prüfungen schließt du das Duale Studium mit dem Bachelor of Science ab. Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind danach mehr als glänzend. Du steigst als sogenannter Dentalingenieur ins Berufsleben ein. Du kennst dich nämlich jetzt mit IT-gestützten Fertigungsverfahren aus, kannst höhere Qualitätsansprüche erfüllen und verfügst zusätzlich über das notwendige motorische und handwerkliche Geschick, um Zahnärzten und ihren Patienten das zu bieten, was sie brauchen. Damit wirst du in Zukunft für die gesamte Zahnmedizin eine vielgefragte Arbeitskraft sein.

Masterstudium

Die Geschwindigkeit, mit der technische Neuerungen auf den Markt kommen, trägt dazu bei, dass sich auch unsere Studiengänge und das, was wir in der Uni lernen, noch an die neuen Entwicklungen anpassen müssen. Einen aufbauenden Masterstudiengang für das Duale Studium Digitale Dentale Technologie gibt es dementsprechend leider in Deutschland noch nicht. Jedoch hast du die Möglichkeit, einen Masterstudiengang zu wählen, der dich in einer anderen Richtung weiterqualifiziert, beispielsweise im Bereich Gesundheitsmanagement.

Vertriebsmanagement

Wer versteht mehr von seinem Handwerk als du? Wenn du es dann auch noch gut verkaufen kannst, solltest du unbedingt in den Vertrieb wechseln. Warum? Weil man hier nicht nur gutes Geld verdient, sondern auch hier dringend Fachkräfte gesucht werden. Für diese Tätigkeit brauchst du in der Regel keine spezielle Weiterbildung, denn im Vertrieb kann in der Regel jeder arbeiten, der sein Produkt gut kennt, Berufserfahrung in seiner Branche gesammelt hat und ein talentierter Verkäufer ist.

Leitung von Entwicklungslaboren

Dank deiner Kenntnisse aus dem Studium über die Dentaltechnik und die neuesten Technologien, bist du in der Lage, neue Verfahren für die Herstellung von Zahnersatz zu entwickeln. Du weißt worauf es ankommt und kannst auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten und Zahnärzte am besten eingehen. Das macht dich nicht nur zu einem ausgezeichneten Dentalingenieur, sondern gleichzeitig auch zu einem Tüftler, der gerne Neues ausprobiert. Warum also nicht in die Entwicklung gehen, sich hocharbeiten und Leiter eines Entwicklungslabors werden? Auch hierfür brauchst du noch keine spezielle Qualifikation. Viel Erfahrung und die Liebe zur Wissenschaft öffnen dir schon so manche Tür.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Kronen und anderen Zahnersatz herstellen.
  • ...mittels der CAD-Technik Zeichnungen am Computer anfertigen.
  • ...individuelle Zahnabdrücke von Patienten entnehmen.
  • ...Herstellungsprozesse in der Dentaltechnik weiterentwickeln.
  • ...Zahnprothesen in Farbe und Form anpassen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos