Duales Studium Gesundheitsökonomie

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 bis 4 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Duales Studium Gesundheitsökonomie

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Master

Nach dem Bachelor-Abschluss deines dualen Studiums und dem Abschluss deiner Ausbildung kannst du noch deinen Master of Science in Gesundheitsökonomie machen. Für das Masterstudium benötigst du in der Regel noch einmal drei bis vier Semester. Dabei legst du einen Schwerpunkt fest, um dein Wissen in diesem Bereich zu vertiefen. So erwirbst du fachspezifische Kenntnisse in einem Gebiet deiner Wahl, wie zum Beispiel in VWL oder im Management, im Bereich Krankenhaus oder Pharma.

Wie sind die Zukunftsaussichten als Absolvent des dualen Studiums Gesundheitsökonomie?

Nach deinem dualen Studium Gesundheitsökonomie hast du beste Karriereaussichten. Fachkräfte werden im Gesundheitswesen dringend benötigt, denn gesundheitsbezogene Dienstleistungen sind sehr personalintensiv. Dein großer Vorteil: Durch den komplexen Aufbau deines dual absolvierten Studiums bist du interdisziplinär, also fachübergreifend aufgestellt, denn du verfügst genauso über hervorragende wirtschaftliche Kenntnisse, wie auch über medizinische. So kannst du nach deinem Studium auch außerhalb des Gesundheitssektors, zum Beispiel in der Unternehmensberatung, einen Job finden.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Versicherungsbeiträge berechnen.
  • ...Menschen über die (Sozial-) Versicherung informieren.
  • ...Statistiken erstellen und auswerten.
  • ...Menschen helfen, Beiträge und Leistungen zu erhalten.
  • ...Mutterschutzanträge bearbeiten.
  • ...Marketing- und Verkaufsstrategien erstellen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos