Duales Studium Handelsmanagement machen
Duales Studium Handelsmanagement

37 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit Werktags
1. Ausbildungsjahr 650-900 Euro
2. Ausbildungsjahr 700-1000 Euro
3. Ausbildungsjahr 750-1200 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Handelsmanagement

Duales Studium

Leere Regale und unzufriedene Kunden sind der Alptraum jedes Ladenmanagers. Daher werden genaue Verkaufsprognosen erstellt, Liefertermine exakt vorausgeplant und die Märkte analysiert. Während deines Dualen Studiums Handelsmanagement wirst auch du zu einem Experten und lernst, wie Handelsmärkte gemanagt werden, angefangen bei der Überprüfung von Lieferungen über die Bearbeitung und Reklamation von Rechnungen bis hin zur Erstellung von Marktanalysen. Von Anfang an bist du im Arbeitsleben fest integriert und kannst parallel eine Ausbildung im Groß- und Außenhandel oder Büromanagement absolvieren. In der Hochschule stehen dagegen betriebswirtschaftliche Grundlagen ganz oben auf deinem Stundenplan. Drei Jahre dauert das Duale Studium, dann hast du den Bachelor of Arts und einen Ausbildungsabschluss in der Tasche und kannst deine Karriere im Handelsmanagement beginnen. 

Deine Tätigkeiten während des Dualen Studiums Handelsmanagement sind sehr abwechslungsreich. Du bekommst einen breiten Einblick in sämtliche Aufgabenbereiche, die du als Handelsmanager übernehmen kannst. Beispielsweise lernst du im Bereich Einkauf, mit den Bezugsquellen und Großhändlern zu verhandeln und Aufträge abzuwickeln. Im nächsten Schritt überprüfst du die Einhaltung der Liefertermine und die Qualität der Ware. Welche Produkte zu welchen Zeiten reduziert oder besonders beworben werden ist natürlich auch kein Zufall, den Bereich Marktanalyse lernst du daher ebenso kennen.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Der gesamte Ablauf des Dualen Studiums Handelsmanagement ist ein Wechselspiel zwischen Theorie und Praxis, denn neben dem Durchlaufen der verschiedenen Bereiche bist du auch in der Hochschule anzutreffen. Hier findest du ein breites Angebot betriebswirtschaftlicher Themengebiete auf deinem Stundenplan – z.B. Marketing, Rechnungswesen und Handelsmanagement. Insgesamt dauert das Duale Studium Handelsmanagement drei Jahre bzw. sechs Semester. In der Regel wird das Duale Studium in einer Ausbildungsintegrierten Form angeboten. Dies bedeutet, dass du gleichzeitig eine Ausbildung absolvierst, nach zwei Jahren die Ausbildungsabschlussprüfung auf dich wartet und du nach dem dritten Jahr hast dann den Bachelor of Arts in der Tasche hast.

Wusstest du schon, dass...

  • …1938 der erste Selbstbedienungsladen in Osnabrück eröffnet wurde? Er gilt als Vorreiter der heutigen Supermärkte
  • …es außerhalb von Deutschland nicht nur Drive-In Fastfood-Läden, sondern auch Drive-in Banken und Bottleshops (Getränkemärkte) gibt?
  • …SB-Warenhäuser im Ausland als Hypermärkte bezeichnet werden?
  • …Getränkemärkte von Supermärkten oft ausgegliedert werden, damit sie die Flächenbestimmungen einhalten können?
  • …viele Hersteller den Handelsketten Prämien zahlen, damit die Produkte in Sichthöhe ausgestellt werden?

Die Grundvoraussetzung, um am Dualen Studium Handelsmanagement teilnehmen zu dürfen, ist das Abitur oder Fachabitur. Natürlich werden die Unternehmen auch einen genauen Blick auf dein Zeugnis werfen. Hast du gute Noten in den Hauptfächern und vielleicht sogar schon wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse, ist dies schon mal eine tolle Grundlage. Da ein Duales Studium immer auch eine Doppelbelastung für dich ist, brauchst du aber nicht nur gute Noten, sondern eine sehr große Motivation und Leistungsbereitschaft. Um mit internationalen Geschäftspartner zu verhandeln, benötigst du natürlich gute Englischkenntnisse.

Deine Zukunftschancen nach einem Dualen Studium Handelsmanagement sind großartig, denn die meisten Unternehmen bilden sich ihren Nachwuchs gezielt für Top-Positionen aus. Du kannst daher bei guter Leistung schon bei deinem Berufseinstieg mit einem sehr guten Jobangebot und einer sicheren Übernahme rechnen. Zudem stehen dir viele Aufstiegsmöglichkeiten offen. Eine andere Möglichkeit nach deinem erfolgreichen Bachelorabschluss ist die Teilnahme an einem Masterstudiengang. Nach deinem Dualen Studium Handelsmanagement stehen dir also viele Türen offen. 

Du solltest Handelsmanagement studieren, wenn...

  1. ...du einen abwechslungsreichen Beruf mit tollen Aufstiegschancen erlernen möchtest.
  2. ...es dir leicht fällt, deine Meinung zu vertreten.
  3. ...du gut mit Zahlen umgehen kannst.

Du solltest auf keinen Fall Handelsmanagement studieren, wenn...

  1. ...du dich nicht für Wirtschaft und Handel interessierst.
  2. ...Kommunikationsfähigkeit nicht zu deinen Stärken zählt.
  3. ...du dich nicht lange auf etwas konzentrieren kannst.

Das Handelsmanagement-Quiz

Was versteht man im Handel unter der Streckzone?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.