Duales Studium Informatikingenieurwesen

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3-4 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Informatikingenieurwesen

Entwickeln, Programmieren, Reparieren – Hauptsache, es ist viel Technik, Mathe, Physik und Informatik dabei. Das ist genau der Spielplatz, auf dem du am liebsten tobst, wo du dich wohl fühlst und wo du später mal deine Brötchen mit verdienen möchtest? Dann wollen wir dir dabei helfen deinen Traum zu verwirklichen und dir hilfreiche Tipps für eine aussagekräftige und gute Bewerbung auf ein Duales Studium im Informatikingenieurwesen mit auf den Weg geben.

Das Wichtigste zum Anfang: Du solltest natürlich die nötigen Voraussetzungen erfüllen,  um den Weg zum Traumjob beschreiten zu können. Natürlich gibt es auch immer mal Ausnahmen – aber du willst dich sicherlich nicht nur auf das berüchtigte Quäntchen Glück verlassen. Für eine Bewerbung auf ein Duales Studium im Informatikingenieurwesen solltest du die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife mitbringen und dabei vor allem in den Fächern Mathe, Physik, Deutsch und Englisch gute Leistungen gezeigt haben. Teamfähigkeit, technisches Verständnis und ein Talent in organisatorischen Dingen solltest du ebenfalls besitzen.

Bringst du all das mit, dann kannst du dich an die Zusammenstellung deiner Unterlagen machen. Das sind klassisch das Bewerbungsanschreiben, dein Lebenslauf und deine letzten Zeugnisse, die du an das Unternehmen schickst – sobald du deinen Vertrag für die Praxisphasen dort unterschrieben hast, kannst du dich an der passenden Hochschule anmelden.

Im Anschreiben deiner Bewerbung auf ein Duales Studium im Informatikingenieurwesen solltest du vor allem deine Motivation deutlich machen. Erläutere, warum du dich bei dem Unternehmen bewirbst, was dein Interesse an der Ausbildung ist und welche Qualitäten und Qualifikationen du als künftiger Azubi einbringen könntest. Das musst du übrigens nicht lang und breit erklären – fasse dich kurz und wecke Neugier. Rückfragen können dir auch im Bewerbungsgespräch noch gestellt werden.

Der tabellarische Lebenslauf sollte lückenlos und chronologisch aufgebaut sein. Wenn du deine persönlichen Daten zusammengefasst hast, gibst du einen Überblick über deinen bisherigen Werdegang – also Schule, Praktika, Berufserfahrung oder auch Auslandsjahre. Um dein persönliches Profil in deiner Bewerbung auf das Duale Studium Informatikingenieurwesen zu vertiefen, erwähnst du am Ende noch deine Kenntnisse und Fähigkeiten, besonders dann, wenn sie großen Bezug zur Ausbildung haben. Gleiches gilt natürlich auch für Hobbys.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Einige Tage nach Bewerbungsschluss flattert die Einladung zum Bewerbungsgespräch ein und die Vorfreude ist riesig – du bist deiner Traumausbildung ein ganzes Stück näher gekommen. Da soll es natürlich nicht am falschen Outfit scheitern. Was immer gut ankommt ist ein Mix auf sportlich und elegant, was auch als Smart Casual-Dresscode bekannt ist. So kannst du beispielsweise ein dezentes Hemd mit einer Stoffhose kombinieren oder einen Hosenanzug tragen. Du merkst, ein bisschen Business ist dabei, du zeigst aber gleichzeitig, dass du zeitgemäße Dynamik mitbringst, die du in der schnelllebigen Technikwelt unbedingt brauchst.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos