Duales Studium Technischer Vertrieb machen
Duales Studium Technischer Vertrieb

0 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 700-980 Euro
2. Ausbildungsjahr 900-1200 Euro
3. Ausbildungsjahr 950-1400 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Technischer Vertrieb

Duales Studium

Bestimmt hast du schon häufig einen Verkäufer zu Rate gezogen, wenn du auf der Suche nach einem neuen Smartphone, einer Musikanlage oder einem PC warst. Wenn Unternehmen einkaufen ist das gar nicht so anders, auch sie benötigen Beratung, vor allem dann, wenn hochkomplizierte Technik den Besitzer wechseln soll. Allerdings finden die Beratungsgespräche auf Augenhöhe statt – es treffen also zwei Experten aufeinander. Im Dualen Studium Technischer Vertrieb lernst du daher, selbst die komplexesten Produkte wie Industrieanlagen, Maschinen, Fahrzeuge oder auch deren Bestandteile und Materialien vorzustellen. Ebenso musst du die (technischen) Wünsche des Kunden nachvollziehen und in die Entwicklungsabteilung kommunizieren. Am Ende des Dualen Studiums Technischer Vertrieb kannst du sowohl im Einkauf, als auch im Verkauf tätig werden.

Das dreijährige Duale Studium Technischer Vertrieb fordert dich gleich auf zwei Ebenen heraus. Zuerst einmal musst du in der Lage sein, technische Herstellungsprozesse nachzuvollziehen. Denn in der Regel kaufst oder verkaufst du technische Bauteile oder ganze Maschinen und Anlagen. Im Verkauf musst du erkennen, welches Produkt das richtige für den Kunden ist. Häufig stehen die technischen Bauteile und Maschinen aber nicht einfach im Lager und warten auf ihren Einsatz, vielmehr besprichst und verhandelst du individuelle technische Lösungen und gibst die Aufträge an die Produktion weiter. Dabei musst du schnell abschätzen, was sowohl umsetzbar als auch wirtschaftlich profitabel ist oder entsprechende Gegenvorschläge machen. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, erhältst du Unterricht in den Fächern Mathematik, Konstruktionslehre, Fertigungslehre und Informationstechnik.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Die zweite Ebene ist die der Betriebswirtschaft. Denn du übernimmst nicht nur die technische Beratung, sondern hast dabei auch immer die Kosten und den Umsatz des Unternehmens im Blick. Bietest du als Verkäufer ein maßgeschneidertes Produkt an, so musst du errechnen, welche Produktionsart die niedrigsten Kosten und dennoch die gewünschte Qualität bringt. Zudem verhandelst du den Endpreis aufbauend auf deiner Kostenkalkulation. Als Einkäufer dagegen vergleichst du verschiedene Angebote und suchst den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis heraus. Beide Seiten müssen zudem sämtliche rechtliche Aspekte des Kaufs berücksichtigen. Klar also, dass du während des Dualen Studium Technischer Vertrieb auch wirtschaftswissenschaftliche Schwerpunktfächer haben wirst, so beispielsweise Rechnungswesen, Controlling und Projektmanagement und Qualitätsmanagement. 

 

Wusstest du schon, dass...

  • …1907 die erste Frau den Ingenieurtitel erwarb?
  • …rund 100 ingenieurwissenschaftliche Fachrichtungen gibt?
  • …der Studiengang Technischer Vertrieb dem Wirtschaftsingenieurwesen zugeordnet wird?
  • …Vertriebsingenieure auch als Sales Engineer bezeichnet werden?
  • …sich das Wort Ingenieur aus dem lateinischen von „Scharfsinn“ ableiten lässt?

Aufgrund dieses zweifachen Schwerpunktes wird das Duale Studium Technischer Vertrieb dem Wirtschaftsingenieurwesen zugeordnet. Wie in jedem Dualen Studium bist du zum einen in der (Fach-)Hochschule und zum anderen in einem Unternehmen zu finden. Während regelmäßiger Praxiseinsätze lernst du die verschiedenen Aufgabenbereiche kennen und kannst so frühzeitig entscheiden, in welchem Bereich du nach deinem Dualen Studium Technischer Vertrieb tätig werden möchtest. Mitbringen solltest du solltest du das (Fach-)Abitur, sowie großes Interesse und entsprechend gute Noten in den technischen und Naturwissenschaftlichen Fächern, sowie in den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch. Zudem solltest du sehr kommunikativ sein und Freude am Austausch und an (fachlichen) Diskussionen haben. 

Du solltest Technischer Vertrieb studieren, wenn...

  1. ...du redegewandt bist und Kompliziertes gut erklären kannst.
  2. ...Technik dich sehr interessiert.
  3. ...du durchsetzungsfähig bist.

Du solltest auf keinen Fall Technischer Vertrieb studieren, wenn...

  1. ...die Naturwissenschaften dir gar nicht liegen.
  2. ...du bei einer Maschine kaum den An-knopf findest.
  3. ...du Diskussionen lieber aus dem Weg gehst.

Das Technischer Vertrieb-Quiz

Was versteht man unter Postsales?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.