Duales Studium Versorgungstechnik

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Duales Studium Versorgungstechnik

Duales Studium Versorgungstechnik

Ein Duales Studium Versorgungstechnik kurbelt deine Karriere bereits ordentlich an, denn du legst die Grundsteine für eine sichere Zukunft. Warmes Wasser, Heizung und Strom – das werden wir in Zukunft immer brauchen. Also brauchen wir auch Fachleute, die den Einsatz der nötigen Technik für uns planen und umsetzen. Als fertiger Ingenieur bist du genau dazu in der Lage und kannst dich beispielsweise in Ingenieurbüros bewerben oder bei Herstellern von kälte- und lufttechnischen Erzeugnissen. Grundsätzlich findest du in nahezu allen Industrieunternehmen, die sich mit der Konzeption und Produktion von Maschinen und Technologien im Bereich der Energieversorgung befassen, eine Anstellung.

Masterstudium

Ein Masterstudium ist immer eine gute Sache, um auf der Karriereleiter noch einmal ein paar Sprossen höher einzusteigen. Hier kannst du dich intensiver auf bestimmte Fachrichtungen spezialisieren wie beispielsweise die Ökologie beziehungsweise Umwelttechnik. Die Umweltthematik hat sehr viel an Bedeutung gewonnen. Du kannst Teil dieser wachsenden Branche werden, kluge Lösungen entwickeln und etwas zur Umwelt beitragen.

Doktortitel

Wenn du nach deinem Masterstudium immer noch nicht genug vom Lernen hast und als Master of Engineering noch einen höheren Abschluss erwerben möchtest, kannst du auch noch deinen Doktortitel anhängen. Um im technischen Bereich bei der Planung und Konstruktion von Anlagen und Maschinen weiter aufzusteigen, ist ein Doktortitel allerdings nicht zwingend notwendig. Möchtest du stattdessen aber in der Forschung und Entwicklung arbeiten oder dich intensiver mit dem Thema Umweltschutz auseinander setzen, ist ein Doktor für viele Stellen sogar erforderlich.

Consultant

Eine mögliche Tätigkeit, in die du nach deinem Studium einen Blick werfen kannst, ist beispielsweise die eines Beraters. Besonders in der Consulting Branche haben Ingenieure mit deinem Fachwissen einen guten Stand und gute Chancen, eine steile Karriere zu machen.

Selbstständigkeit

Wenn du lieber dein eigener Chef sein möchtest, hast du nach dem Dualen Studium Versorgungstechnik auch die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen. Viele Versorgungstechniker gründen ihr eigenes kleines Ingenieurbüro und bauen sich ihren eigenen Kundenstamm auf.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Maschinen und Anlagen im Bereich der Versorgungstechnik entwickeln.
  • ...technische Versorgungslösungen für ganze Gebäude planen.
  • ...Volumen und Flächen im Schlaf berechnen.
  • ...deine Freunde und Familie zum Thema Energieversorgung beraten.
  • ...Leitungen für die energetische und stoffliche Versorgung in Gebäuden verbauen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos