Ausbildung zum/zur Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung

Sugar image big ausbildung zum fachangestellten f r marktforschung2
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 730 Euro
2. Jahr: 790 Euro
3. Jahr: 830 Euro

Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung

Wusstest du schon, dass...

  • der Ausbildungsberuf Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung erst seit dem 1. August 2006 existiert?
  • FAMS die Abkürzung für diesen Ausbildungsberuf ist?
  • 84% aller Ausbildungsanfänger/innen als Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung 2011 Abitur hatten?
  • Fremdsprachen eine große Rolle spielen? Du musst internationale Marktstudien verstehen und dich in weltweit arbeitenden Marketing-Unternehmen verständlich machen können.
  • der Beruf sehr viel Selbstständigkeit fordert? Du wirst eigene Projekte planen, ausführen und bewerten müssen.

Hast du alles herausgefunden, was es über ein Produkt zu wissen gibt, musst du logische Schlüsse aus deinen Ergebnissen ziehen. Damit das Unternehmen, für das du die Fragen gestellt hast, deine Ergebnisse nachvollziehen kann, musst du es ihnen Schritt für Schritt erklären. In der Ausbildung zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung benutzt du deswegen verschiedene Tabellen- und Grafikprogramme, um alles so gut wie möglich darzustellen.

Wenn dich die Vorstellung begeistert, hinter die Kulissen der Marktforschung zu schauen, ist der Beruf des Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung genau das Richtige für dich. Sei dir aber darüber im Klaren, dass der größte Teil deiner Arbeit sitzend am Computer stattfindet und du dich nicht so oft bewegest oder viel herumläufst. Wichtig für den Job ist, dass du sehr kontaktfreudig bist, da du häufig telefonieren wirst, Präsentationen hältst und fremde Menschen interviewen musst, um an deine Marktforschungsergebnisse zu erlangen. Wenn Firmen eine Umfrage brauchen, bist du als Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung derjenige, der sie ihnen beschafft!

Du solltest Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung werden, wenn …
  1. selbstständiges arbeiten kein Problem für dich ist.
  2. telefonieren deine Leidenschaft ist.
  3. du den Kontakt mit Menschen nicht scheust.
Du solltest auf keinen Fall Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung werden, wenn …
  1. du nicht gerne am PC arbeitest.
  2. nicht sorgfältig arbeitest.
  3. Zahlen und Recherchen dich langweilen.
Das Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung-Quiz
Frage / 3

Was ist die englische Übersetzung für „Forschung“?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, das englische Wort für „Forschung“ ist „research“. Englisch spielt in der Marktforschung eine große Rolle.
Richtig! Das englische Wort für „Forschung“ ist „research“. Englisch spielt in der Marktforschung eine große Rolle.

Was ist „Quantität“?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, Quantität bezeichnet die Menge, Anzahl oder Häufigkeit eines Stoffes oder eines Objektes.
Richtig! Quantität bezeichnet die Menge, Anzahl oder Häufigkeit eines Stoffes oder eines Objektes.

Was wird als „primär“ bezeichnet?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, „primär“ bezeichnet etwas, das wichtig ist oder hauptsächlich so ist.
Richtig! „Primär“ bezeichnet etwas, das wichtig ist oder hauptsächlich so ist.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Alexandra geschrieben
Du möchtest Alexandra etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Alexandra kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos