Ausbildung als Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
1-2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation

Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Hast du die Prüfung zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation erst einmal erfolgreich abgeschlossen, darfst du ab sofort Führungsaufgaben übernehmen. Das heißt, du kannst sowohl anderen Mitarbeitern Aufgaben zuteilen, Projekte leiten und koordinieren und auch Kennzahlen analysieren oder Personal einstellen – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen. Das heißt, du kannst sowohl in der Baubranche als auch in der Finanzbranche oder bei Medienunternehmen anfangen. Überall dort, wo es freie Stellen gibt, stehen dir die Türen offen.

Anpassungsweiterbildungen

Damit du auf dem Arbeitsmarkt auch nach ein paar Jahren noch die Möglichkeit hast, auch in einem anderen Unternehmen eine Beschäftigung zu finden, solltest du dich mit Anpassungsweiterbildungen immer auf dem neuesten Stand halten. Dabei kannst du für diese Arten von Weiterbildungen verschiedene Themenschwerpunkte wählen. Für dich als Organisationsprofi bietet sich hier beispielsweise das Projektmanagement oder der Bereich Rechnungswesen sehr gut an. Angeboten werden diese Weiterbildungen häufig auch von deinem Unternehmen selbst, quasi als Schulung. Du hast aber auch die Möglichkeit, privat an einer Weiterbildung teilzunehmen und sie an Fachschulen zu absolvieren.

Studium

Wenn du nach deiner Ausbildung als Fachwirt für Büro- und Projektorganisation noch immer nicht genug vom Lernen hast, kannst du auch noch ein Studium beginnen und deinen Bachelor of Science machen. Dank deiner umfangreichen Berufserfahrung, die du nach deiner Ausbildung gesammelt hast, bist du auch ohne Hochschulzugangsberechtigung qualifiziert, um an einer Hochschule angenommen zu werden. Mögliche, für dich interessante Studienfächer sind beispielsweise Betriebswirtschaftslehre oder Business Administration.

Selbstständigkeit

Du möchtest lieber dein eigener Chef sein? Auch das ist nach der Ausbildung als Fachwirt für Büro- und Projektorganisation möglich, zum Beispiel mit einem eigenen Sekretariats- oder Büroservice. Hier solltest du allerdings nicht vergessen, dass jeder Anfang schwer ist. Bevor du also deinen eigenen Kundenstamm hast, musst du jede Menge Arbeit leisten und dich überall bekannt machen. Machst du dich erst nach ein paar Jahren Berufserfahrung selbstständig, kannst du in manchen Fällen aber auch von deinen Kontakten aus der entsprechenden Branche profitieren. 

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Büroleitungstätigkeiten, wie beispielsweise Prozesskoordinierung und -optimierung, wahrnehmen.
  • ...Konferenzen, Sitzungen oder Dienstreisen vorbereiten, betreuen und organisieren.
  • ...Tätigkeiten im Rechnungswesen übernehmen.
  • ...bei Zielgruppen- und Marktanalysen mitwirken.
  • ...dich um die Personalplanung kümmern.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos