Ausbildung als Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation

Sugar image big ausbildung fachkraft f r b ro und projektorganisation4
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
1-2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: unvergütet
2. Jahr: unvergütet
3. Jahr: -

Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation

Während du bereits ein Ass bei der Anwendung der notwendigen Büroprogramme, wie beispielsweise Excel oder Word, bist, lernst du in der Ausbildung als Fachwirt für Büro- und Projektorganisation noch zusätzlich, wie man Entscheidungsprozesse im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen am besten koordiniert. Das heißt, dass du für die anderen Mitarbeiter den Ton angibst, wenn es darum geht, im Team ein Projekt zu bearbeiten. Du weißt, wie die nächsten Ablaufschritte aussehen, und wer deiner Kollegen was zu tun hat. Dazu gehört auch, dass du anstehende Projekte koordinierst und kontrollierst. Außerdem bist du in Zukunft zuständig für die Pflege von Kundenbeziehungen und die Steuerung von allen Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld. 

Wusstest du schon, dass...

  • man mit einem klassischen Bleistift im Durchschnitt eine Linie von 56 Kilometern ziehen könnte?
  • ein durchschnittlicher Büroangestellter 833 Blätter Papier im Monat verbraucht?
  • es ein Konzept gibt, bei dem jedem Mitarbeiter jeden Tag ein neuer Schreibtisch zugewiesen wird? Das Konzept nennt sich Desksharing.
  • weltweit über 3 Billionen US Dollar jährlich für EDV-Programme in Unternehmen ausgegeben werden?
  • jedes Jahr über 30.000 Ausbildungsverträge im Bürowesen abgeschlossen werden?

Das ist aber längst nicht alles, denn auch die Personalplanung und -beschaffung fällt später als Fachwirt für Büro- und Projektorganisation in deinen Aufgabenbereich. Du bist für die personalwirtschaftlichen Abläufe zuständig, das heißt du ermittelst, wie viel Personal benötigt wird, schaltest entsprechende Stellenanzeigen und übernimmst den kompletten Ablauf vom Vorstellungsgespräch bis hin zur Einstellung. Darüber hinaus behältst du alle wichtigen Wirtschaftszahlen deines Aufgabenbereiches im Blick und wertest diese aus. Was das also im Großen und Ganzen heißt? To make a long story short: Nach deiner Ausbildung als Fachwirt für Büro- und Projektorganisation arbeitest du im mittleren Management und darfst, bezogen auf Arbeitsprozesse, wichtige Entscheidungen treffen. Und das in Unternehmen aller Wirtschaftszweige. Das heißt, du kannst sowohl im Finanzwesen als auch in der Gesundheitsbranche arbeiten.

Kann jeder Fachwirt für Büro- und Projektorganisation werden? Das geht leider nicht. Grundsätzlich musst du zuvor eine Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf abgeschlossen haben und mindestens ein Jahr Berufserfahrung mitbringen. Kannst du  das nicht vorweisen, musst du mindestens fünf Jahre in einem ähnlichen Arbeitsumfeld gearbeitet haben, denn schließlich solltest du einen Büroalltag in- und auswendig kennen, bevor du dort „Chef“ sein darfst.

Du solltest Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation werden, wenn …
  1. Organisatorische Aufgaben dir total viel Spaß machen.
  2. Arbeit am Computer genau dein Ding ist.
  3. du dir zutraust, Verantwortung für andere zu übernehmen.
Du solltest auf keinen Fall Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation werden, wenn …
  1. dir ein Job an der frischen Luft wichtig ist.
  2. du auch mal handwerklich aktiv werden möchtest.
  3. es dich so gar nicht reizt, den ganzen Tag am Rechner zu sitzen.
Das Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation-Quiz
Frage / 3

Was macht die Pinsel-Funktion bei Word?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, mit der Pinselfunktion lässt das Format einer Textstelle auf eine andere übertragen. Dazu markiert man einen Text, hält die Maustaste gedrückt und markiert dann den Text, auf den das markierte Format übertragen werden soll.
Richtig! Mit der Pinselfunktion lässt das Format einer Textstelle auf eine andere übertragen. Dazu markiert man einen Text, hält die Maustaste gedrückt und markiert dann den Text, auf den das markierte Format übertragen werden soll.

Wo im Büroalltag findest du das „cc“ wieder?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3, cc ist die Abkürzung für „carbon copy“ und wird im E-Mail Verkehr verwendet. Im Büroalltag spricht man davon, jemanden „in cc“ zu setzen. Dieser Jemand bekommt dann eine Kopie der versendeten Mail.
Richtig! cc ist die Abkürzung für „carbon copy“ und wird im E-Mail Verkehr verwendet. Im Büroalltag spricht man oft davon, jemanden „in cc“ zu setzen. Dieser Jemand bekommt dann eine Kopie der versendeten Mail.

Was ist eine Deadline?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3, unter einer Deadline versteht man einen festgelegten Termin oder eine Abgabefrist. So haben viele Aufgaben im Büro Deadlines, um Struktur in den Arbeitsablauf zu bekommen.
Richtig! Unter einer Deadline versteht man einen festgelegten Termin oder eine Abgabefrist. So haben viele Aufgaben im Büro Deadlines, um Struktur in den Arbeitsablauf zu bekommen.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Eva kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos