Ausbildung als Holz- und Bautenschützer/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Holz- und Bautenschützer/in

Als Auszubildender für Holz- und Bautenschützer kannst du in unterschiedlichen Branchen angestellt werden. Jede Branche hat ihren eigenen Tarifvertrag – dementsprechend variiert dein Ausbildungsgehalt je nach Einsatzort.

Als Holz- und Bautenschützer mit dem Schwerpunkt Bautenschutz kannst du im Baugewerbe tätig werden. Fachbezogen bist du mit der Spezialisierung auf Holzschutz in einem Betrieb für Holzbearbeitung im Einsatz. Im ersten Ausbildungsjahr bekommst du ein Durchschnittsgehalt von 670 Euro, im zweiten Lehrjahr rund 806 Euro und im letzten Jahr etwa 982 Euro brutto im Monat. Was ist, wenn mein Betrieb keinen Tarifvertrag hat? Bezahlt dein Ausbildungsbetrieb nicht nach Tarif, musst du deinen Verdienst persönlich mit deinem Ausbilder aushandeln. Grundsätzlich kann der Ausbilder in solchen Fällen die Höhe deines Lohns frei bestimmen.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 630-710 €
    1. Lehrjahr
    630-710 €
  2. 860-1090 €
    2. Lehrjahr
    860-1090 €
  3. 1090-1375 €
    3. Lehrjahr
    1090-1375 €
  4. Einstiegsgehalt
    2200-2500 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2200 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3000 €
  2. Tischler/in
    Minimum: 1470 €
    Tischler/in
    Maximum: 2600 €
  3. Dachdecker/in
    Minimum: 1900 €
    Dachdecker/in
    Maximum: 3500 €
  4. Maurer/in
    Minimum: 1720 €
    Maurer/in
    Maximum: 3000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Tischler/in
  3. Dachdecker/in
  4. Maurer/in

Wie viel kann ich als Holz- und Bautenschützer später verdienen?

Auch nach deiner Ausbildung hängt dein Gehalt von der Branche ab, in der du arbeitest. Im Baugewerbe in Nordrhein-Westfalen hat man bessere Aussichten auf einen hohen Verdienst, als in der Holzbearbeitung.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos