Ausbildung zum Industriemechaniker/in Instandhaltung

Sugar image big industriemechaniker instandhaltung 2
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Industriemechaniker/in Instandhaltung

Du verbesserst Produktionsabläufe, behebst Fehler und kennst jede Arbeitsmaschine beim Namen. Dass sich das für deinen Chef lohnt und die Umsätze durch deine zuverlässige Arbeit steigen ist klar, aber wie sieht es mit deinen eigenen Finanzen aus? Die Zeiten des Taschengeldes sind vorbei, jetzt kannst du dir auch mal etwas Großes leisten, ohne bei Papa und Mama betteln zu müssen. Wie breit der neue Fernseher dann wirklich werden kann und ob es auch noch eine Konsole dazu gibt, hängt natürlich von deinem Gehalt als Industriemechaniker Instandhaltung während der Ausbildung ab. Ob es also für eine Play Station, eine Xbox oder doch nur den Controller reicht, erfährst du beim Weiterlesen.

Im ersten Jahr deiner Ausbildung warten so einige Veränderungen auf dich, wozu auch dein erster Verdienst als Industriemechaniker Instandhaltung zählt. Dieser ist allerdings nicht bei jeder Stelle gleich, sondern hängt stark von deinem Ausbildungsbetrieb, der Branche und dem Bundesland ab. Beispielsweise kannst du in der Automobilindustrie oder auch in der Elektronikbranche tätig sein. Allgemein verdienst du in deinem ersten Jahr als Azubi zwischen 630 und 860 Euro im Monat. Im zweiten Ausbildungsjahr verbessert sich nicht nur dein Wissen, sondern auch dein Gehalt. Die Arbeitsabläufe erledigen sich schon fast automatisch und welche Bauteile, an welche Maschine genau gebraucht werden, muss dir auch niemand mehr sagen. Dein Verdienst als Industriemechaniker Instandhaltung liegt deswegen zwischen 730 und 900 Euro brutto monatlich, mit denen du dir bestimmt den einen oder anderen Wunsch erfüllen kannst.

In deinem dritten Lehrjahr liegt dein Ausbildungsende bereits in greifbarer Nähe. Du kennst jede Ecke eures Betriebs und jede technische Funktionsweise. Die Wartungstermine hast du genauso auf dem Schirm, wie die Geburtstage deiner Eltern und bei Fehlermeldungen bist du auch sofort zur Stelle. Damit leistest du viel für deinen Betrieb, der dich mit einem Gehalt von 830 bis 980 Euro für deine Mühen entlohnt. Noch ein weiteres halbes Jahr und du darfst dich offiziell Industriemechaniker nennen. Auch das letzte Jahr arbeitest du natürlich nicht umsonst, sondern kannst mit einem Verdienst als Industriemechaniker Instandhaltung von 930 bis 1030 Euro monatlich rechnen.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 630-860 €
    1. Lehrjahr
    630-860 €
  2. 730-900 €
    2. Lehrjahr
    730-900 €
  3. 830-980 €
    3. Lehrjahr
    830-980 €
  4. 910-1030 €
    4. Lehrjahr
    910-1030 €
  5. Einstiegsgehalt
    2300-2500 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. 4. Lehrjahr
  5. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2300 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3500 €
  2. Verfahrensmechaniker/-in
    Minimum: 1470 €
    Verfahrensmechaniker/-in
    Maximum: 2900 €
  3. Konstruktionsmechaniker/-in
    Minimum: 2500 €
    Konstruktionsmechaniker/-in
    Maximum: 3600 €
  4. Werkzeugmechaniker/-in
    Minimum: 1500 €
    Werkzeugmechaniker/-in
    Maximum: 2700 €
  1. Dieser Beruf
  2. Verfahrensmechaniker/-in
  3. Konstruktionsmechaniker/-in
  4. Werkzeugmechaniker/-in

Wenn du deine Ausbildung beendet hast, sollte sich etwas in deinem Einkommen ändern, denn schließlich bist du keine Azubi mehr, sondern eine qualifizierte Fachkraft. Auch in diesem Fall hängt dein Gehalt davon ab, wo genau du eine Stelle gefunden hast. Beispielsweise verdienst du in kleineren Unternehmen häufig weniger als in großen Konzernen. Dein Einstiegsgehalt als Industriemechaniker Instandhaltung liegt bei mindestens 2300 Euro brutto im Monat. Je nach Branche und Betrieb können daraus aber auch schon mal 2500 Euro werden. Im Durchschnitt verdienst du zwischen 2000 und 3000 Euro, die du monatlich ausgeben darfst. Besonders gut hast du es als Industriemechaniker beispielsweise in Baden-Württemberg, wo du mit durchschnittlichen 2600 Euro im Monat am besten bezahlt wirst. Natürlich ist es nicht das Maß aller Dinge, weswegen du in einer Topposition auch ein Topgehalt als Industriemechaniker Instandhaltung verdienen kannst, beispielsweise mit 3500 Euro brutto im Monat.

Dieses Profil wurde von Margarethe geschrieben
Du möchtest Margarethe etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos