Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit

Sugar image big ausbildung zur kauffrau tourismus und freizeit
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit

Als Kaufmann für Tourismus und Freizeit sorgst du dafür, dass jeder das Maximum aus seinem Aufenthalt oder seiner Freizeitgestaltungherausholen kann. Ob beste Plätze beim Konzert oder im Theater, ein aufregendes Stadtfest oder ein kulinarischer Treff – jede Stadt – ob Hauptstadt oder Kleinstadt, hat etwas zu bieten. Doch bestimmt möchtest du auch selbst die Umgebung – und die Welt – erkunden, doch dafür brauchst du natürlich auch den nötigen Verdienst als Kauffrau für Tourismus und Freizeit. Wie hoch dieser ausfällt, das erfährst du deshalb nun bei uns.

Deine Ausbildung als Kaufmann für Tourismus und Freizeitkannst du bei den verschiedensten Unternehmen absolvieren, wie privaten Freizeitparks, Wellnessanlagen oder auch städtischen Tourismusinformationszentren. Daher kann dein Gehalt in der Ausbildung als Kauffrau für Tourismus und Freizeit rechtunterschiedlich aussehen. Der Richtwert liegt jedoch in einem Bereich von rund540 bis 570 Euro im Monat im ersten Lehrjahr, das sich in jedem Jahr um rund 50 bis 100 Euro erhöhen wird. So kannst du im zweiten Ausbildungsjahr als Kaufmann für Tourismus und Freizeit ein Gehalt von bis zu 680 Euro und im dritten Jahr bis zu 820 Euro brutto haben.

Nach deiner Ausbildung ändert sich nicht nur die Höhe der Verantwortung, die du nun übernimmst, sondern auch dein Gehalt als Kauffrau für Tourismus und Freizeit. Auch hier gilt: Dein Gehalt variiert, je nachdem, wer dein Arbeitgeber ist. Bist du bei der Stadt angestellt, dann wirst du natürlich nach Tarif bezahlt. Hier kann dein Gehalt, je nach deinem Aufgabenfeld, zwischen 1900 und 2300 Euro brutto im Monat liegen. Natürlich kann dein Lohn auch nach unten abweichen, insbesondere dann, wenn kein Tarif festgelegt ist. Durch die Mindestlohnverordnung, liegt die Untergrenze bei einer 40-Stunden Woche bei einem monatlichen Gehalt von 1470 Euro brutto. Löhne, die sich an der Untergrenze orientieren, sind im Tourismusgewerbe aber eher unüblich.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 540-570 €
    1. Lehrjahr
    540-570 €
  2. 640-680 €
    2. Lehrjahr
    640-680 €
  3. 770-820 €
    3. Lehrjahr
    770-820 €
  4. Einstiegsgehalt
    1470-2200 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1470 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2600 €
  2. Tourismuskaufmann/-frau
    Minimum: 1600 €
    Tourismuskaufmann/-frau
    Maximum: 2500 €
  3. Veranstaltungskaufmann/-frau
    Minimum: 1700 €
    Veranstaltungskaufmann/-frau
    Maximum: 3500 €
  4. Servicekauffrau im Luftverkehr
    Minimum: 1600 €
    Servicekauffrau im Luftverkehr
    Maximum: 2600 €
  1. Dieser Beruf
  2. Tourismuskaufmann/-frau
  3. Veranstaltungskaufmann/-frau
  4. Servicekauffrau im Luftverkehr

Steigern kannst du dein Gehalt, indem du mit der Zeit immer mehr Verantwortung übernimmst. Bist du in einem Tarifvertrag, wird dein Gehalt als Kaufmann für Tourismus und Freizeit automatisch in regelmäßigen Abständen erhöht. Dennoch macht es für dich Sinn, Weiterbildungen zu absolvieren, beispielsweise zum Tourismusfachwirt. Denn so kannst du eine Führungsposition übernehmen undbis zu 3000 Euro brutto im Monat verdienen.

Dieses Profil wurde von Sabine geschrieben
Du möchtest Sabine etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos