Ausbildung zum/zur Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement

Sugar image big assistent f r hotel und tourismusmanagement
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: unvergütet
2. Jahr: unvergütet
3. Jahr: unvergütet

Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement

Ob Geschäftsreise, Liebesurlaub oder Familientrip – in der Ausbildung zur Assistentin für Tourismus und Hotelmanagement lernst du, was zu tun ist, wenn eine Buchung bei dir eingeht. Da deine Gäste natürlich die wenigen freien Tage im Jahr in vollen Zügen genießen möchten, bist du der erste Ansprechpartner, wenn etwas schief läuft. Dafür brauchst du nicht nur ein dickes Fell, sondern auch einige professionelle Tricks für eine geschickte Gesprächsführung. Die Zufriedenheit des Gastes ist in diesem Beruf das beste Zeichen dafür, dass du deinen Job gut machst. Du begrüßt und verabschiedest deine Gäste, kümmerst dich um ihr wohl und reagierst auf Beschwerden oder Sonderwünsche.

Wusstest du schon, dass...

  • auf der Insel Hvar in Kroatien das Wetter so beständig und schön ist, dass einige der dortigen Hotelbesitzer freien Aufenthalt garantieren, sollte es schneien?
  • du nach deiner Ausbildung als Assistent für Tourismus und Hotelmanagement auch die Prüfung zum Hotelkaufmann oder zum Kaufmann für Touristik und Freizeitwirtschaft ablegen darfst?
  • in Rom jeden Tag etwa 3000 Euro von Touristen in den berühmten Wunschbrunnen „Fontana die Trevi“ geworfen werden?
  • Oslo die teuerste Stadt der Welt ist?
  • Rom im Jahr 2013 das beliebteste Reiseziel der Deutschen war?

Die Ausbildung als Assistentin für Tourismus und Hotelmanagement hat einen entscheidenden Vorteil: Du bekommst zwar während der Ausbildung kein Gehalt, kannst dafür aber danach mit guten Aufstiegschancen und einem relativ hohen Einkommen rechnen. Außerdem hast du mit den entsprechenden Qualifikationen die Möglichkeit, ein Bachelorstudium im Bereich Tourismus und Hotelfach antreten. Da dein Abschuss als Assistent für Tourismus und Hotelmanagement nicht nur beruflich, sondern auch allgemeinbildend ist, hast du nachher sowohl ein ausgeprägtes Fachwissen, als auch ein fundiertes Allgemeinwissen. Nach deiner Ausbildung hast du fast unendlich viele Möglichkeiten: Du kannst in einem Hotel arbeiten, in einem Reisebüro Menschen dabei unterstützen, die perfekte Reise zu finden – oder du kannst in einem Freizeitpark arbeiten und dort zwischen Achterbahnen und Kinderkarussells Gäste betreuen oder neue Attraktionen planen.

Du solltest Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement werden, wenn …
  1. du gerne dort arbeiten möchtest, wo andere Leute Urlaub machen.
  2. die Welt dein Zuhause ist und du alles über Tourismus lernen möchtest.
  3. unregelmäßige Arbeitszeiten kein Problem für dich sind.
Du solltest auf keinen Fall Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement werden, wenn …
  1. du deinen Arbeitsalltag gerne im Büro verbringen möchtest.
  2. es für dich unvorstellbar ist, auch mal mehrere Wochen auf Dienstreise zu gehen.
  3. Tourismus dich nicht interessierst.
Das Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement-Quiz
Frage / 3

Was bezeichnet der Fachbegriff „Average Room Rate“?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3, der Fachbegriff „Average Room Rate“ bezeichnet den durchschnittlichen Zimmerpreis in einem Hotel.
Richtig! Der Fachbegriff „Average Room Rate“ bezeichnet den durchschnittlichen Zimmerpreis in einem Hotel.

Was ist Hoshi Ryokan?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, Hoshi Ryokan ist das älteste Hotel der Welt, das in Japan liegt.
Richtig! Hoshi Ryokan ist das älteste Hotel der Welt, das in Japan liegt.

Wie nennt man ein Klappbett, wie es zum Beispiel auf Kreuzfahrtschiffen oft vorkommt?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, ein Klappbett, wie es zum Beispiel auf Kreuzfahrtschiffen oft vorkommt, nennt man „Wall Bed“.
Richtig! Ein Klappbett, wie es zum Beispiel auf Kreuzfahrtschiffen oft vorkommt, nennt man „Wall Bed“.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Eva kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos