Ausbildung als Lacklaborant/in

Sugar image for godfathers big ausbildung zum lacklaboranten bei mankiewicz
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Lacklaborant/in

Ausbildung zum Lacklaboranten
Nach deiner Ausbildung zum Lacklaboranten kannst du in Unternehmen , die Lacke entwickeln und herstellen, bei Rohstoffherstellern, aber auch in wissenschaftlichen Instituten eine Anstellung finden.

Industriemeister
Wenn dir das noch nicht reicht, kannst du auch noch eine Weiterbildung zum Industriemeister machen. Als Industriemeister bekommst du im Unternehmen mehr Verantwortung und Führungsaufgaben überschrieben.

Chemotechniker
Auch eine Fortbildung zum Chemotechniker ist eine Möglichkeit deine Fähigkeiten auszubauen. Hier kannst du zwischen den Schwerpunkten Betriebstechnik und Labortechnik wählen. Du erhältst durch diese Fortbildung Fähigkeiten für koordinative Aufgaben, wie die Leitung eines Bereichs und auch vermittelnde Aufgaben, wie die eines Ausbilders.

Lacktechniker
Nach deiner Ausbildung kannst du auch eine Weiterbildung zum Lacktechniker machen. Hierfür solltest du ca. 2 weitere Jahre einplanen. Durch diese Weiterbildung erhältst du Fähigkeiten im Bereich Maler- und Lackiererhandwerk. So kannst du beispielsweise auch als Partner für Architekten und der Baubehörder dienen oder als Fachberater in der Farben- und Lackindustrie tätig sein. Und wenn du dein eigener Chef sein möchtest bietet dir dieser Titel auch die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen mit einem Maler- und Lackierhandwerk.

Studium
Hast du noch nicht genug vom Lernen, bietet sich natürlich mit Fachhochschulreife an, sich zum Chemieingenieur der Fachrichtung Farbe und Lack weiterzubilden – das heißt, dass du noch studieren gehen kannst. In Deutschland bietet dieses Studium allerdings nur wenige Hochschulen an. Alternativ kannst du natürlich aber auch eine andere Fachrichtung wählen.
 

Die Karriere bei Mankiewicz Gebr. & Co.

Lacklaboranten bei mankiewicz Die Übernahmechancen nach deiner Ausbildung bei Mankiewicz sind sehr gut, denn das Unternehmen bildet nur so viele Auszubildende aus, wie es auch gern übernehmen möchte. Nach dem Abschluss deiner Ausbildung unterstützt dich Mankiewicz Gebr. & Co. in deiner weiteren Karriereplanung: In regelmäßigen Abständen werden Feedback- und Motivationsgespräche geführt, in denen ihr gemeinsam über deine weiteren Ziele und nächsten Schritte im Berufsleben sprecht. Das Thema Weiterbildung hat bei Mankiewicz einen hohen Stellenwert, das Unternehmen bietet ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Eine Farbe/ einen Lack exakt nach Vorgabe anmischen
  • ...Die Inhaltsstoffe von Farben und Lacken analysieren
  • ...Neue Lackrezepturen herstellen für verschiedene Untergründe
  • ...Qualitätskontrollen durchführen
  • ...Mit laborüblichen Instrumenten beinahe im Schlaf umgehen
  • ...Chemische und physikalische Zusammenhänge erklären
Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos