Ausbildung zum/zur Maurer/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Maurer/in

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Technikerweiterbildung

Nach der Ausbildung zum Maurer gibt es mehrere Optionen für eine Weiterbildung zum Techniker – etwa zum Techniker im Bereich Bautechnik mit der Spezialisierung Hochbau, Ausbau, Baubetrieb oder Bausanierung. Staatlich geprüfte Techniker übernehmen später die Aufgaben der Bauleitung und der Bauabrechnung.

Meisterweiterbildung

Eine Meisterweiterbildung zum Maurer- und Betonbaumeister oder zum Polier im Hochbau qualifiziert Maurer für Führungspositionen im Baugewerbe.

Studium

Ausgelernte Mauer können sich zudem für ein Studium an einer Fachhochschule entscheiden. So kann der akademische Werdegang zum Beispiel mit dem Studium Bauingenieurswesen, Architektur oder Baustoffingenieurwissenschaft fortgesetzt werden, um den Titel Bachelor of Engineering zu erlangen. Auch ein Studium im Bereich Management oder Baumanagement ist denkbar.

Wie sind die Zukunftsaussichten als Maurer?

Trends des seriellen- und modularen Bauens verändern die Branche. Bedeutet: In Zukunft werden Gebäudeteile wie Fenster, Türen oder Treppen vermehrt als zusammenhängende Elemente gebaut und müssen schließlich nur noch verbaut werden. Das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass die Arbeitskraft der Maurer wegfällt oder reduziert wird – der Job wird einfach schneller und ist in Zukunft genauso wichtig, wie schon immer. Da das Handwerk unter einem generellen Fachkräftemangel leidet, haben Mauerer gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Häuser bauen.
  • ...mit Hammer und Meißel perfekt umgehen.
  • ...Baupläne skizzieren und lesen.
  • ...die unterschiedlichsten Wände bauen.
  • ...Sanierungen an den verschiedensten Bauten durchführen.
  • ...Wissen über Baukonstruktionen, Wärmeschutz, Arbeitsschutz und Baustoffe vorweisen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos