Ausbildung zum/zur Beton- und Stahlbetonbauer/in

top
10
Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2017
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 580-690 Euro
2. Jahr: 800-1060 Euro
3. Jahr: 980-1400 Euro

Beton- und Stahlbetonbauer/in

Bei der Ausbildung zum Beton- und Stahlbauer hast du es aber nicht nur mit Beton zu tun. Vor allem, um die Schalungen anzufertigen, musst du auch Holzbalken sägen oder die Stahlkonstruktionen zurechtschneiden und miteinander verdrahten. Daneben baust du Gerüste auf und ab, um zum Beispiel Wände oder Decken zu sichern, und bereitest deine Baustelle vor, indem du Absperrungen und Bauzäune aufstellst. Manchmal stellst du bei der Ausbildung zum Beton- und Stahlbauer auch ganze Betonbauteile her, die anschließend mit einem Lastenkran gehoben und eingesetzt werden. Außerdem verbaust du Dämmstoffe, zum Beispiel als Wärme- oder Schallschutz. Welche Aufgabe auch immer du übernimmst, immer arbeitest du nach genauen Bauplänen und Zeichnungen.

Auch wenn Maschinen einen Großteil der Arbeit übernehmen, solltest du für die Ausbildung zum Beton- und Stahlbauer körperlich fit sein, denn schwer heben oder fest anpacken musst du dort immer mal wieder. Daneben solltest du ein gewisses handwerkliches Geschick mitbringen, da auch Hammer, Zollstock, Zangen und Sägen in deinem Werkzeuggürtel baumeln. Du solltest Lärm und Schmutz abkönnen sowie schwindelfrei sein. Auch als Teamplayer bist du gefragt, da auf Baustellen immer mehrere Kollegen in Kolonnen zusammenarbeiten.

Wusstest du schon, dass...

  • Stahlbeton mit über 100 Millionen verbauten Kubikmetern pro Jahr der wichtigste Baustoff in Deutschland ist?
  • 12% der deutschen Stahlproduktion jährlich zu rund 6 Millionen Tonnen Betonstahl verbaut werden?
  • zwar schon im alten Rom ein ähnlicher Baustoff benutzt wurde, der Beton in sein jetzigen Form aber erst 150 Jahre jung ist?
  • die größte unbewehrte Betonkuppel der Welt im Pantheon von Rom zu finden ist? Sie hat einen Durchmesser von 43,4 Metern und wurde schon im Jahre 128 n. Chr. gebaut.
  • die Temperatur, bei der Stahl schmilzt, bis zu 1536° Celsius betragen kann?
Die Ausbildung zum Beton- und Stahlbauer dauert 3 Jahre. In den ersten zwei Jahren ähnelt die Ausbildung noch stark der zum Maurer. Nach der zwischenzeitlichen Prüfung zum Hochbaufacharbeiter folgt dann im dritten Jahr die Spezialisierung auf den Beton- und Stahlbau. Die Hälfte der Ausbildungszeit lernst du an einer Berufsschule alle theoretischen Grundlagen, zum Beispiel wie man eine Baustelle einrichtet oder die verschiedenen Betonmischungen herstellt. Die restliche Zeit setzt du das Gelernte dann im Ausbildungsbetrieb und auf Baustellen tatkräftig um. Manchmal verbringst du auch einige Zeit im überbetrieblichen Ausbildungszentrum. Weniger verbreitet, aber ebenfalls möglich, ist eine rein schulische Ausbildung zum Beton- und Stahlbauer.
Du solltest Beton- und Stahlbetonbauer/in werden, wenn …
  1. du gerne im Freien arbeitest.
  2. Schmutz und Lärm dir nichts ausmachen.
  3. dein Körper in Topform ist.
Du solltest auf keinen Fall Beton- und Stahlbetonbauer/in werden, wenn …
  1. dir Ruhe bei der Arbeit wichtig ist.
  2. du zwei linke Hände hast.
  3. Baustellen dir Angst machen.
Das Beton- und Stahlbetonbauer/in-Quiz
Frage / 3

Welches ist kein Bestandteil von Beton?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, Humus ist kein Bestandteil von Beton. Dafür aber eine leckere Vorspeise!
Richtig! Hummus ist kein Bestandteil von Beton. Dafür aber eine leckere Vorspeise!

Was besteht man im Betonbau unter „Bewehrung“?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, unter „Bewehrung“ versteht man die Verstärkung von Beton durch Betonstahl.
Richtig! Unter „Bewehrung“ versteht man die Verstärkung von Beton durch Betonstahl.

Welche ist keine Betonform?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3, Karamellbeton gibt es nicht. Außer vielleicht bei einem Lebkuchenhaus.
Richtig! Karamellbeton gibt es nicht. Außer vielleicht bei einem Lebkuchenhaus.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Eva kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos