Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtarbeit
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Fachkraft für Metalltechnik

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Metalltechniker?

Es gibt keine besonderen Voraussetzungen, die du erfüllen musst, wenn du dich um eine Ausbildung zum Metalltechniker bewerben möchtest.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Fachkraft für Metalltechnik?

Überwiegend werden Schulabgänger mit einem Hauptschulabschluss eingestellt. Du kannst dich aber natürlich auch mit einem höheren Abschluss bewerben.

Relevante Schulfächer

Technik: Da in diesem Ausbildungsberuf eine Menge Technik zum Einsatz kommt, sind Vorkenntnisse aus dem Technikunterricht von Vorteil, da du dann bereits Erfahrung im Umgang mit Werkzeugen hast. Vielleicht kennst du auch schon die Eigenschaften verschiedener Materialien wie Metall, Holz und Kunststoff.

Physik: Wenn du im Physikunterricht bereits gelernt hast, wie ein Schaltkreis aufgebaut wird und wie verschiedene Aggregatzustände beschrieben werden, hast du in der Berufsschule einen Vorteil.

Mathematik: Für die Berechnung des Materialbedarfs sind mathematische Grundkenntnisse eine Voraussetzung.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Wenn du bereits ein Praktikum in einem handwerklichen oder technischen Beruf gemacht hast, kann dir das einen Vorteil bei deiner Bewerbung verschaffen.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Nein, eine ganz klassische Bewerbung reicht aus: Sende deine Bewerbungsunterlagen – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und deinem letzten Schulzeugnis – zum Unternehmen deiner Wahl.

Die Bewerbung bei SPITZKE SE

Für die Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik bewirbst du dich online. Du füllst ein Bewerbungsformular aus und lädst relevante Dateien wie dein Anschreiben, deinen Lebenslauf und das letzte Schulzeugnis hoch. Es ist ebenfalls möglich, dass du deine Bewerbung als E-Mail versendest. Im weiteren Schritt folgt dann ein Bewerbungsgespräch. Dabei ist nicht nur jemand aus der Personalabteilung anwesend, sondern auch dein künftiger Ausbildungsbetreuer, den du so auch schon kennenlernst. Mit dem Casual-Style bist du richtig gekleidet für dein Bewerbungsgespräch.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Zum Bewerbungsgespräch solltest du im Casual-Style erscheinen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos