Ausbildung zum/zur Textil- und Modeschneider/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Textil- und Modeschneider/in

Ausbildung zum Modeschneider

Die Ausbildung zum Modeschneider dauert drei Jahre. Anhand von Vorgaben fertigst du Schnittmuster und Modelle an. Du planst und kalkulierst die Produktion, schneidest Stoffe zu und richtest Nähmaschinen ein.

Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Bekleidungstechnik

In Vollzeit dauert die Weiterbildung 2, in Teilzeit 3-4 Jahre. In der industriellen oder handwerklichen Bekleidungsherstellung übernimmst du die technische Betreuung der Produkte vom Entwurf über die Produktion bis hin zur Auslieferung.

Industriemeister Fachrichtung Textilwirtschaft

In der Regel dauert die Teilzeitweiterbildung 2 bis 3 Jahre. Du übernimmst Fach- und Führungsaufgaben in der Herstellung und Verarbeitung von Textilien und überwachst die Fertigungsprozesse sowie die Maschinen.

Studium – Textil-, Bekleidungstechnik

Das Studium dauert normalerweise 6 bis 8 Semester. Mit einem Bachelorabschluss kannst du in Verfahrens-, Produktentwicklung und Instandhaltung oder im Kundendienst aktiv werden.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Stoffqualitäten bestimmen
  • ...Wartungsarbeiten an Nähmaschinen durchführen.
  • ...Stoffe zuschneiden
  • ...die Passform eines Kleidungsstücks verbessern.
  • ...Musterschnitte und Modelle entwickeln.
  • ...Produktionen planen und kalkulieren.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos