Ausbildung zum Pflanzentechnologe/-technologin

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Pflanzentechnologe/-technologin

Pflanzen säen und pflegen, Proben analysieren – während deiner Ausbildung zum Pflanzentechnologen wartet ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag auf dich. Hast du dich schon immer für die Pflanzenwelt interessiert und siehst in Blumen mehr als Zimmerdekoration, dann wirst du an dem Beruf viel Freude haben. Doch mit Sicherheit interessiert es dich nicht nur, was an Arbeit auf dich zukommt, sondern auch was du für deine Arbeit erhältst. Bei uns erfährst du deshalb, was du während und nach deiner Ausbildung zum Pflanzentechnologen verdienst. 

Während deiner Ausbildung sollst du vor allem Lernen. Wie unterscheiden sich die verschiedenen Pflanzen, wie werden sie gesät, gepflegt und geerntet, wie werden Proben entnommen und analysiert? Daher fällt während der drei-jährigen Ausbildungsphase auch dein Gehalt etwas kleiner aus als bei einem bereits ausgebildeten Pflanzentechnologen. Im ersten Jahr deiner Ausbildung zum Pflanzentechnologen kannst du mit einem Gehalt zwischen 740 und 824 Euro rechnen. Im zweiten Jahr bekommst du schon etwas mehr, das Gehalt liegt nun zwischen 800 und 900 Euro. Im dritten Jahr steht wie üblich eine erneute Gehaltserhöhung an und du verdienst nun zwischen 860 und 985 Euro. Da es sich hier um Bruttoangaben handelt, musst du beachten, dass dir vom Lohn etwas weniger bleibt, da noch der Beitrag für die Versicherung abgezogen wird.

Nach deiner Ausbildung zum Pflanzentechnologen hängt dein Lohn von verschiedenen Faktoren ab. Wichtigster Faktor ist dein Arbeitgeber. Bist du beispielsweise im öffentlichen Dienst beschäftigt, wirst du nach Tarif bezahlt. Dies bedeutet, dass du je nach deinem Tätigkeitsbereich und deiner Berufserfahrung, die in der Anzahl an Jahren gemessen wird, in eine Tarifgruppe eingeordnet wirst. Starten wirst du üblicherweise in der Tarifgruppe 7. Hier gibt es Stufen, die du mit den Jahren hinaufklettern wirst. So verdienst du bei deinem Berufseinstieg als Pflanzentechnologen ein Gehalt von knapp 2.500 Euro brutto im Monat. Mit den Jahren steigt dein Gehalt dann auf 2.760 Euro brutto an. Der Aufstieg geschieht automatisch mit den Jahren. 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 740-824 €
    1. Lehrjahr
    740-824 €
  2. 803-903 €
    2. Lehrjahr
    803-903 €
  3. 863-984 €
    3. Lehrjahr
    863-984 €
  4. Einstiegsgehalt
    1800-2500 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3000 €
  2. Landwirt
    Minimum: 900 €
    Landwirt
    Maximum: 2900 €
  3. Agrarfachwirt
    Minimum: 2400 €
    Agrarfachwirt
    Maximum: 3400 €
  4. Fachwirt für Lebensmitteltechnik
    Minimum: 2200 €
    Fachwirt für Lebensmitteltechnik
    Maximum: 2600 €
  1. Dieser Beruf
  2. Landwirt
  3. Agrarfachwirt
  4. Fachwirt für Lebensmitteltechnik

Bist du in einem Unternehmen der chemischen Industrie gilt ein anderer Tarif, der aber nur gering abweicht. Hier kann sogar etwas mehr für dich herausspringen, so verdienen die Pflanzentechnologen in Bayern zwischen 2.580 bei Jobeinstieg und 2.900 nach einigen Jahren der Berufserfahrung. Da nicht jedes Unternehmen an die Tarife gebunden ist, ist es aber auch möglich, dass dein Lohn frei verhandelt wird. Dennoch kannst du dich an den genannten Tarifen orientieren.

Möchtest du nicht nur aufgrund der Jahre, die du arbeitest, sondern auch wegen der Leistung, die du bringst finanziell belohnt werden, solltest du über eine Weiterbildung wie die zum Meister oder Techniker nachdenken. 

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos