Ausbildung zum Produktveredler/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Produktveredler/in

Ausbildung zum Produktveredler

Hast du nach drei Jahren deine Prüfungen alle bestanden, darfst du dich offiziell Produktveredler nennen und auch so bewerben. Vielleicht hast du ja Glück und wirst direkt von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen.

Qualifizierungen und Spezialisierungen

Wenn du dich von anderen absetzen möchtest, solltest du dir überlegen, dich noch in weiteren Bereichen zu qualifizieren. Das Themenspektrum hier ist sehr breit und reicht von der Textilkunde über die Fertigungs- und Produktionstechnik, bis hin zur Qualitätssicherung. Zusätzlich kannst du dich auch auf bestimmte Einsatzgebiete wie beispielsweise Stoff- oder Garnfärberei oder mechanische Appretur spezialisieren.

Industriemeister

Möchtest du die Karriereleiter weiter aufsteigen, solltest du eine Aufstiegsweiterbildung wählen. Hier bietet es sich an, die Prüfung zum Industriemeister der Fachrichtung Textilwirtschaft abzulegen.

Techniker

Wenn du eine Leitungs- oder Spezialfunktion auf der mittleren Führungsebene anstrebst, solltest du dich für die Weiterbildung zum Techniker mit dem Schwerpunkt Textilveredelung entscheiden.

Studium

Hast du nach deiner Ausbildung noch immer nicht genug vom Lernen und möchtest noch einmal drei bis fünf Jahren dein Wissen erweitern, bietet es sich an, ein Studium aufzunehmen. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kannst du beispielsweise den Bachelor im Bereich Textiltechnik erwerben.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Qualitätsprüfungen in allen Stadien der Veredlung durchführen.
  • ...Maschinen- und Prüfdaten auswerten.
  • ...Prozessparameter wie z.B. die Dosierung der Veredlungsmittel errechnen.
  • ...Veredlungsmittel entsprechend der Rezeptur ansetzen.
  • ...Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzbestimmungen durchsetzen.
Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos