Ausbildung als Schilder- und Lichtreklamehersteller/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Schilder- und Lichtreklamehersteller/in

Als Schilder- und Lichtreklamehersteller leistest du jede Menge Arbeit – Multitasking deluxe quasi. Angefangen bei der Ideenskizze, über die Herstellung, bis hin zur Montage fällt jeder Arbeitsschritt in deinen Aufgabenbereich. Und auch, wenn du am Ende des Tages stolz darauf sein kannst, wenn eine Lichtreklame über die ganze Straße leuchtet, so wünscht du dir nach der ganzen Arbeit natürlich auch, dass die Eurozahlen auf deinem Konto blinken. Damit du jetzt schon weißt, mit welchem Gehalt du während deiner Ausbildung rechnen kannst und wie viel Geld du nach deiner Ausbildung in der Werbetechnik verdienen wirst, solltest du hier unbedingt weiterlesen.

Das erste Ausbildungsjahr als Schilder- und Lichtreklamehersteller dient dazu, dir alle wichtigen Arbeitsschritte zu zeigen und dir die Grundlagen zu erklären. Nach und nach lernst du dann, ohne Hilfe Produkte in Schilderwerkstätten anzufertigen und später beim Kunden zu montieren. Aus diesem Grund kannst du jedes Jahr mit etwas mehr Gehalt als Schilder- und Lichtreklamehersteller rechnen. Aber auch jetzt schon kann sich dein Ausbildungsgehalt sehen lassen. So verdienst du im ersten Ausbildungsjahr etwa 470 Euro brutto im Monat, im zweiten sind es dann schon 530 und im dritten Ausbildungsjahr sogar 620 Euro brutto monatlich.

Du befürchtest dein Ausbildungsgehalt könnte nicht reichen, um all deine Zukunftspläne umzusetzen? Keine Sorge, denn als Azubi in Deutschland steht dir die sogenannte Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) zu. Das ist eine finanzielle Unterstützung, die du beantragen kannst, wenn am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig ist. Genauso hast du die Möglichkeit, das sogenannte BAföG zu beziehen. In beiden Fällen kannst du so dein Gehalt als Schilder- und Lichtreklamehersteller ein bisschen aufstocken, um dir beispielsweise eine eigene Wohnung zu leisten. Mehr Informationen dazu findest du in unserem Ausbildungsratgeber.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 470 €
    1. Lehrjahr
    470 €
  2. 530 €
    2. Lehrjahr
    530 €
  3. 620 €
    3. Lehrjahr
    620 €
  4. Einstiegsgehalt
    2000-2200 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2000 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2400 €
  2. Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
    Minimum: 1500 €
    Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
    Maximum: 3000 €
  3. Medienfachwirt/in
    Minimum: 1500 €
    Medienfachwirt/in
    Maximum: 4000 €
  4. Mediengestalter/in Digital und Print
    Minimum: 1650 €
    Mediengestalter/in Digital und Print
    Maximum: 3200 €
  1. Dieser Beruf
  2. Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
  3. Medienfachwirt/in
  4. Mediengestalter/in Digital und Print

Und wie sieht es nach der Ausbildung mit deinem Gehalt aus? Ganz klar, hier gibt es noch einmal ordentlich Nachschub, denn als ausgelernter Schilder- und Lichtreklamehersteller hast du einen ganz genauen Plan von deiner zukünftigen Arbeit. Dein Einstiegsgehalt liegt daher bereits zwischen 2000 und 2200 Euro brutto im Monat. Diese Spanne kommt dadurch zustande, dass dein Gehalt in der Regel an einen Tarifvertrag gebunden ist und der sieht in einigen Bundesländern ein geringeres Gehalt für den Schilder- und Lichtreklamehersteller vor.

Sollte dir dein Einkommen so noch nicht genug sein, dann hast du die Möglichkeit, dein Gehalt mit Weiterbildungsmaßnahmen zu erhöhen. Mit einem Meistertitel in der Tasche hast du gleich mehr Verantwortung und kannst daher mit einem Gehalt von bis zu 3000 Euro brutto einsteigen. Mit einem Studienabschluss in der Tasche kommt es natürlich ganz darauf an, welchen Beruf du später ausübst, aber auch hier ist ein Gehalt zwischen 3500 und 3700 Euro brutto keine Seltenheit.

Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos