Ausbildung als Servicehelfer/in im Sozial- und Gesundheitswesen

Sugar image big ausbildung zum servicehelfer 1
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Servicehelfer/in im Sozial- und Gesundheitswesen

Ausbildung zum Servicehelfer im Sozial- und Gesundheitswesen

Mit der Ausbildung zum Servicehelfer im Sozial- und Gesundheitswesen hast du einen wichtigen Schritt getan: Du bist nun im Berufsleben angekommen und kannst auf eigenen Füßen stehen. Hast du in der Zeit der Ausbildung gemerkt, dass du im Sozialwesen genau richtig bist und träumst nun von größerer Verantwortung, dann können wir dir sagen, dass du tolle Weiterbildungsmöglichkeiten hast. Welche das sind, das erfährst du nun.

Weiterqualifizierung zum Altenpflegehelfer

Nach der Ausbildung zum Servicehelfer im Sozial- und Gesundheitswesen kannst du an der Ausbildung zum Altenpflegehelfer teilnehmen. So kann gleich auf deinem Wissen aufgebaut werden. Du verrichtest jetzt nicht nur Hilfsarbeiten, sondern bekommst deutlich mehr Patientenkontakt.

Altenpfleger/Krankenpfleger

Nach der Weiterqualifizierung hast du die Berechtigung an einer Ausbildung zum Kranken- oder Altenpfleger teilzunehmen. Du bist nun nicht mehr länger Assistent, sondern darfst selbst deutlich mehr Verantwortung tragen. Und wer weiß, vielleicht leitest du ja selbst einmal Servicehelfer im Sozial- und Gesundheitswesen an. Um Kranken- oder Altenpfleger werden zu können, musst du an einer dreijährigen Ausbildung teilnehmen. Oft ist es sogar möglich, dass du diese bei deinem Erstausbilder machen darfst. Also halte dich ran, und zeige, dass du für einen Karriereschritt bereit bist.

Weiterbildung zum Fachwirt in der Alten- und Krankenpflege

Nun, als Kranken- oder Altenpfleger hast du noch weitere Möglichkeiten, Schwung in deine Karriere zu bringen, beispielsweise mit der Weiterbildung zum Fachwirt in der Alten- oder Krankenpflege oder zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Weiterbildung dauert 24 Monate. Nun darfst du sogar Führungsaufgaben übernehmen!

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Essen zubereiten, verteilen und Patienten beim Essen betreuen.
  • ...Heimbewohner beim Spaziergang unterhalten.
  • ...Reparaturen in Heim und Krankenhaus ausführen.
  • ...Aufenthaltsräume aufräumen und vorbereiten.
  • ...Botengänge übernehmen.
  • ...Patienten bei Behördengängen tatkräftig unterstützen.
Dieses Profil wurde von Sabine geschrieben
Du möchtest Sabine etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos