Ausbildung zum Uhrmacher/in

Mit freundlicher Unterstützung von The Swatch Group Deutschland GmbH

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Uhrmacher/in

Die Liebe zum Detail liegt Uhrmachern im Blut. Uhren herstellen, prüfen und reparieren sind die täglichen Aufgaben, die es zu meistern gilt. Doch ehe du als Uhrmacher in deinem Traumberuf so richtig durchstartest, möchtest du sicher nicht nur wissen, was du als Uhrmacher machst, sondern auch, was du als Uhrmacher verdienst.

Schon während der Ausbildung hast du die Möglichkeit, als angehender Uhrmacher ein gutes Gehalt zu erzielen, so sind rund 850 Euro monatlich bereits im ersten Ausbildungsjahr möglich. Im zweiten Ausbildungsjahr steht eine kleine Gehaltserhöhung an, das durchschnittliche Uhrmacher Gehalt liegt nun bei 900 Euro monatlich. Im dritten Ausbildungsjahr kannst du 980 Euro im Monat erwarten.

 

Wie viel du als Uhrmacher nach deiner Ausbildung verdienst, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Metallindustrie sind viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber über Gewerkschaften, wie die IG Metall organisiert. Ist dein Arbeitgeber Gewerkschaftsmitglied, richtet sich dein Gehalt nach den ausgehandelten Tarifverträgen. Zuvor musst du selbst Gewerkschaftsmitglied werden. Diese Tarifverträge sichern dir als Arbeitnehmer ein angemessenes Grundgehalt und werden regelmäßig innerhalb der Bezirke neu verhandelt. In Baden-Württemberg beispielsweise steht den Uhrmachern ein Einstiegsgehalt von rund 1800 Euro brutto im Monat zu. Hast du einen Job in der Industrie ergattert, kannst du jedoch mit einem Gehalt von weit über 2000€ Euro brutto monatlich rechnen.

Insider: Das Gehalt bei der Swatch Group

Die Swatch Group bezahlt ihre Azubis nach dem Tarifvertrag für „Groß- und Außenhandel“. Dementsprechend ist genau festgelegt, was du in der Ausbildung verdienst. Im ersten Jahr erhältst du 1070 Euro brutto im Monat. Die Vergütung steigt im zweiten Jahr auf 1123 Euro brutto und im letzten Jahr auf 1180 Euro brutto. Außerdem kannst du dich auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld freuen. Das Urlaubsgeld ist nach Alter gestaffelt und beträgt bis zu 530 Euro. Das Weihnachtsgeld entspricht einem 13. Monatsgehalt. Zudem bekommst du bereits als Azubi eine betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Benefits.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 850 €
    1. Lehrjahr
    850 €
  2. 900 €
    2. Lehrjahr
    900 €
  3. 980 €
    3. Lehrjahr
    980 €
  4. Einstiegsgehalt
    1800-2300 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2800 €
  2. Goldschmied/-in
    Minimum: 1500 €
    Goldschmied/-in
    Maximum: 2000 €
  3. Edelsteineinfasser/-in
    Minimum: 2200 €
    Edelsteineinfasser/-in
    Maximum: 2700 €
  4. Designer/-in
    Minimum: 1500 €
    Designer/-in
    Maximum: 3300 €
  1. Dieser Beruf
  2. Goldschmied/-in
  3. Edelsteineinfasser/-in
  4. Designer/-in

Je länger man für seinen Arbeitgeber tätig ist, desto höher steigt auch das Gehalt, in der Entgeltgruppe 7 beispielsweise, liegt das Gehalt bei rund 2700 Euro brutto im Monat. Deine Entgeltgruppe ist umso höher, je länger du den Beruf ausübst und je größer deine Qualifikation ist. Möchtest du daher nicht nur Abwarten und Teetrinken, um in eine höhere Lohngruppe aufzusteigen, solltest du Fortbildungen und Aufstiegsweiterbildungen ins Auge fassen.

Bist du nicht über eine Gewerkschaft organisiert, wird dein Lohn mit deinem Arbeitgeber frei verhandelt. Viele Arbeitgeber orientieren sich dabei an den Tarifen, ab Januar 2015 müssen sie dir jedoch auf jeden Fall den gesetzlichen Mindestlohn von 1470 Euro brutto zahlen. Doch auch hier gilt: Je länger du dabei bist und je höher deine Qualifikation ist, desto größer ist auch dein Gehaltsanspruch.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos