Ausbildung als Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Assistent/in für Tourismus und Hotelmanagement

Als Assistent für Tourismus und Hotelmanagement bist du verantwortlich für den Urlaub deiner Gäste. Natürlich machst du auch selbst gerne Urlaub, doch Reisen erweitert nicht nur deinen Horizont, es kostet auch viel Geld. Ganz klar, dass dich das Gehalt als Assistentin für Tourismus und Hotelmanagement auch interessiert. Schließlich ist die schulische Ausbildung unvergütet – aber keine Sorge: Als Assistent für Tourismus und Hotelmanagement kannst du dich auf ein ordentliches Gehalt freuen.

Die Ausbildung zum Assistenten für Tourismus und Hotelmanagement dauert drei Jahre. In dieser Zeit besuchst du eine Schule für Hotelfach und machst einige Praktika in verschiedenen Bereichen des Gastgewerbes. Dort arbeitest du als vollwertiges Teammitglied und lernst, was in den verschiedenen Abteilungen eines Hotels geleistet werden muss. Stationen sind zum Beispiel in der Küche, im Restaurant-Service, im Zimmer-Service und an der Rezeption.

Das Einstiegsgehalt als Assistentin für Tourismus und Hotelmanagement ist mit rund 1900 bis 2100 Euro brutto pro Monat besser als in vielen anderen Berufen des Hotel- und Gaststättengewerbes. Das liegt daran, dass du dich mit dieser Ausbildung auch für den Bereich Hotelmanagement qualifizierst, in dem die Stellen oft sehr gut bezahlt werden. Wenn du dich jetzt fragst, was das Wort „brutto“ genau bedeutet – keine Sorge, so geht es allen Berufsanfängern. Brutto ist das Gehalt, was auf deiner Abrechnung steht. Von dieser Summe werden dir noch alle möglichen Dinge abgezogen, wie zum Beispiel Steuern oder Beiträge für die Kranken- und Rentenversicherung.

Grundsätzlich kann man sagen, dass das Gehalt als Assistentin für Tourismus und Hotelmanagement in großen Unternehmen höher ist als in kleinen Familienunternehmen. Wenn du also bei einer großen Hotelkette arbeitest, wirst du einen höheren Lohn bekommen als in einem kleinen Landhotel. Außerdem sind die Gehälter im Osten Deutschlands etwas niedriger als im Westen. Allerdings solltest du deshalb nicht sofort deine Koffer packen und nach Dortmund oder Düsseldorf ziehen – hier sind nämlich auch die Lebenshaltungskosten etwas höher als in Leipzig oder Görlitz..

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. unvergütet
    1. Lehrjahr
    unvergütet
  2. unvergütet
    2. Lehrjahr
    unvergütet
  3. unvergütet
    3. Lehrjahr
    unvergütet
  4. Einstiegsgehalt
    1900-2100 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1900 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2900 €
  2. Hotelfachmann/-frau
    Minimum: 1100 €
    Hotelfachmann/-frau
    Maximum: 1900 €
  3. Reiseverkehrskaufmann/-frau
    Minimum: 1200 €
    Reiseverkehrskaufmann/-frau
    Maximum: 2700 €
  4. Flugbegleiter/-in
    Minimum: 1100 €
    Flugbegleiter/-in
    Maximum: 1800 €
  1. Dieser Beruf
  2. Hotelfachmann/-frau
  3. Reiseverkehrskaufmann/-frau
  4. Flugbegleiter/-in

Nach deiner Ausbildung zum Assistent für Tourismus und Hotelmanagement wirst du dich darauf einstellen müssen, vielleicht auch mehrere Wochen am Stück zu verreisen – das ist in zweierlei Hinsicht gut für dich. Erstens: In dieser Zeit siehst du viel von der Welt. Zweitens: Natürlich ist deine Zeit auf Reisen auch Arbeitszeit und wird dementsprechend bezahlt. Du siehst schon, mit dem Gehalt als Assistent für Tourismus und Hotelmanagement wirst du ein gutes Leben haben.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos