Ausbildung als Biologisch-Technische/r Assistent/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Biologisch-Technische/r Assistent/in

Anspruchsvoll und abwechslungsreich – so wird dein Arbeitsalltag als Biologisch-Technischer-Assistent aussehen. Du entnimmst Proben, führst Laboruntersuchungen durch und schreibst Protokolle. Dabei trägst du jede Menge Verantwortung. Außerdem warten tolle Aufstiegschancen auf dich. Klar ist also, dass sich das BTA- Gehalt sehen lassen kann. Bei uns erfährst du nun, was du während und nach deiner schulischen Ausbildung zum Biologisch-Technischen Assistenten verdienst.

Bis der erste Lohn auf dein Konto überwiesen wird, heißt es für dich leider Geduld bewahren, denn die Ausbildung zum Biologisch-Technischen Assistent ist schulisch und damit in der Regel unvergütet. Je nach Berufsschule können zudem unterschiedlich hohe Kosten für dich anfallen. Privatschulen beispielsweise nehmen Schulgebühren. An öffentlichen Schulen lernst du dagegen in der Regel umsonst, dafür kann es sein, dass du die eine oder andere Ausgabe für Materialien hast. Für die Zeit deiner Ausbildung kannst du aber finanzielle Hilfen beantragen. 

Nach der Ausbildung zum Biologisch-Technischen Assistenten hat das Sparen aber definitiv ein Ende, denn nun bekommst du einen Arbeitsvertrag, feste Aufgaben und natürlich auch ein Gehalt. Wie hoch dieses ausfällt, hängt von deinem Arbeitgeber ab. In der Regel arbeiten Biologisch-Technische Assistenten in Forschungseinrichtungen, Umweltschutzämtern oder Betrieben der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie. Umweltschutzämter und viele Forschungseinrichtungen gehören zur Stadt. Wenn du hier arbeitest, bist du also im öffentlichen Dienst angestellt. Für dein BTA-Gehalt bedeutet dies, dass du nach einem festen Tarif bezahlt wirst. 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. unvergütet
    1. Lehrjahr
    unvergütet
  2. unvergütet
    2. Lehrjahr
    unvergütet
  3. -
    3. Lehrjahr
    -
  4. Einstiegsgehalt
    1600-2200 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1600 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3200 €
  2. Biologielaborant/-in
    Minimum: 1300 €
    Biologielaborant/-in
    Maximum: 2700 €
  3. Chemielaborant/-in
    Minimum: 1700 €
    Chemielaborant/-in
    Maximum: 3200 €
  4. Hygienekontrolleur/-in
    Minimum: 2000 €
    Hygienekontrolleur/-in
    Maximum: 2800 €
  1. Dieser Beruf
  2. Biologielaborant/-in
  3. Chemielaborant/-in
  4. Hygienekontrolleur/-in

Bist du dagegen als Angestellter in einem Betrieb unter Vertrag, wird dein BTA-Gehalt verhandelt und richtet sich vor allem danach, welche Aufgaben du übernimmst. Hier gilt natürlich: Je anspruchsvoller deine Aufgaben sind, desto höher ist auch dein Verdienst. In Zahlen ausgedrückt kannst du bei deinem Berufseinstieg mit einem Lohn zwischen 1600 Euro und 2200 Euro brutto rechnen. 

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos