Duales Studium Berufsbildung machen
Berufsbildung/Elektro- oder IT

0 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 4 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 700-900 Euro
2. Ausbildungsjahr 700-1000 Euro
3. Ausbildungsjahr 800-1100 Euro
4. Ausbildungsjahr 800-1100 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Berufsbildung

Duales Studium

Du interessierst dich für Technik und möchtest eine außergewöhnliche Ausbildung machen? Dann solltest du dir unbedingt das Duale Studium Berufsbildung/Elektro- oder IT ansehen. Denn hier wirst du in einem technischen Beruf ausgebildet und absolvierst gleichzeitig ein zukunftsorientiertes Studium, um später in der Berufsbildung zu arbeiten. Bist du zielstrebig, hast du Durchhaltevermögen und zudem noch gute Noten in Mathematik? Dann könnte dieses Studium wirklich genau das richtige für dich sein. In großen Unternehmen und Konzernen wirst du professionell auf die technische Arbeitswelt vorbereitet und kannst nach vier Jahren mit einem wertvollen Abschluss im Bereich Berufsbildung glänzen.

Die praxisnahe Kombination aus Studium und Beruf ist der Schlüssel für deinen erfolgreichen Berufseinstieg. Und genau das ist auch das besondere an dem Dualen Studium Berufsbildung/Elektro- oder IT. Du machst eine Ausbildung in einem Beruf aus dem Bereich der Elektro- oder Informationstechnik, besuchst die Uni für deinen Bachelor-Abschluss und kannst gelerntes direkt in der Praxis umsetzen. So hast du nicht nur die Theorie im Kopf, sondern die Praxis direkt vor Augen und kannst nach deinem Abschluss bereits mit vier Jahren Berufserfahrung protzen.

Zwischen drei und vier Jahren dauert das Duale Studium Berufsbildung/Elektro- oder IT, denn du selbst kannst entscheiden, wie viel Arbeitspensum du dir zutraust. In der Regel sind vier Jahre für diese Doppelbelastung nicht unrealistisch. Die ersten fünf Semester – also zweieinhalb Jahre – dienen nämlich nicht nur dazu, dir Grundlagen im Bereich der Berufsbildung beizubringen. 

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Gleichzeitig lernst du in dieser Zeit auch sehr viel Theoretisches aus den Bereichen Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Digitaltechnik und Informatik. Eben genau das Wissen, welches du später weitervermitteln sollst. Zudem absolvierst du gleichzeitig deine Ausbildung, die ebenfalls an deine Fachrichtung Elektro- oder Informationstechnik angepasst ist.

Sobald es in dem Dualen Studium Berufsbildung/Elektro- oder IT in den Vertiefungsbereich geht, wird es auch in deiner Ausbildung noch einmal richtig interessant. Jetzt erweiterst du nämlich deine Fertigkeiten und Kenntnisse in den Bereichen Automatisierungstechnik oder der Mess-, Digital- und Mikroprozessortechnik. Das Besondere an dem Dualen Studium Berufsbildung/Elektro- oder IT ist aber, dass du auch Einblicke in das Projektmanagement bekommst und an Kommunikationstrainings teilnehmen darfst. So bist du am Ende deines Studiums nicht nur ideal auf die Technikwelt vorbereitet, sondern erwirbst gleichzeitig Kompetenzen, die du für spätere Führungspositionen nutzen kannst.

 

Wusstest du schon, dass...

  • …die Computermaus erst 1968 auf den Markt kam?
  • …„Interface Manager“ der ursprüngliche Name für Windows sein sollte?
  • …sich fast 2000 Unternehmen in Deutschland am Dualen Studium im Bereich Elektro oder Elektrotechnik beteiligen?
  • …du in über 40 Berufen eine Ausbildung mit einem elektrotechnischen Schwerpunkt machen kannst?
  • …man zwischen Berufsbildung und beruflicher Weiterbildung im deutschen Arbeitsrecht unterscheidet?

Neben dem technischen Interesse solltest du für das Duale Studium Berufsbildung/Elektro- oder IT unbedingt gute Noten in Mathematik und Physik mitbringen. Denn diese Fächer wirst du brauchen. Zudem solltest du aber auch kommunikativ sein und keine Scheu davor haben, vor Menschen zu reden. Denn schließlich solltest du später dein theoretisches und praktisches Wissen an andere weitergeben, die einen technischen Beruf ausüben wollen. Damit du aber bei dem vielen Arbeitspensum nicht in einer Laune alles hinschmeißt, solltest du auch sehr diszipliniert sein und Durchhaltevermögen besitzen. Aber spätestens dann kann nichts mehr schief gehen.

Du solltest Berufsbildung studieren, wenn...

  1. ...du sehr diszipliniert bist.
  2. ...Mathematik eines deiner Lieblingsfächer ist.
  3. ...du gerne bereit bist, einen großen Teil deiner Freizeit für eine gute Ausbildung zu opfern.

Du solltest auf keinen Fall Berufsbildung studieren, wenn...

  1. ...Zahlen dir Angst einjagen.
  2. ...Technik dich absolut nicht begeistert.
  3. ...du nicht gut abstrakt denken kannst.

Das Berufsbildung-Quiz

Welchen Namen trug der erste funktionsfähige Digitalrechner?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.