Duales Studium Food Management Bewerbung

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung um ein Duales Studium Food Management

 

Was muss ich für ein Typ sein, um das duale Studium Food Management zu absolvieren?

Kaum ein duales Studium ist so abwechslungsreich und anspruchsvoll wie das Duale Studium Food Management. Da das duale Studium immer mit einer Doppelbelastung verbunden ist, solltest du zudem besonders motiviert und lernbereit sein. Je nachdem, in welchem Unternehmen du arbeiten möchtest, solltest du natürlich auch Interesse für die Produkte mitbringen. Hast du immer schon gern die Sortimente nach den neusten Bioprodukten gescannt und würdest niemals Eier aus Käfig- oder Bodenhaltung kaufen, ist dies beispielsweise die ideale Ausgangslange für eine Bewerbung bei einem Öko-Produzenten. Hast du dein Studium erfolgreich bestanden, hast du zwei Möglichkeiten: Entweder steigst du nun voll in den Beruf ein oder aber du vertiefst dein Wissen und schreibst dich für einen Masterstudium ein.

 

379
freie Ausbildungsplätze als Duales Studium Food Management

Was sind die Voraussetzungen für ein duales Studium Food Management?

Um dich für ein duales Studium Food Management zu bewerben, brauchst du die Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife, gute Englischkenntnisse und teilweise auch schon erste praktische Erfahrungen in der Lebensmittelbranche, zum Beispiel durch ein Schulpraktikum. Für die Einschreibung an der Hochschule musst du dann den Ausbildungsvertrag vom Partnerunternehmen vorlegen. Der wird dir dann entweder ausgehändigt, wenn die Hochschule dich an ein Unternehmen vermittelt hat und die Bewerbung dort erfolgreich lief oder du dich direkt bei dem Unternehmen bewirbst und angenommen wirst.

 

Wie bewerbe ich mich um das duale Studium Food Management?

Wenn du das duale Studium Food Management absolvieren möchtest, hast du zwei Möglichkeiten. Du kannst dich entweder bei der Uni, die das Studium anbietet, auf einen Studienplatz bewerben oder direkt auf die Unternehmen zugehen. Die Unis arbeiten in der Regel mit Partnern, also den jeweiligen Betrieben, in denen du dann die praktische Ausbildung machst zusammen. Das heißt, wenn du noch keinen konkreten Wunsch hast, in welchem Betrieb oder Unternehmen du dann deine Ausbildung machen möchtest, kann dir die Uni Vorschläge machen. Wenn du aber schon einen besonderen Wunsch hast, wo du während deiner Ausbildung die Praxis erlernen möchtest, bewirb dich am besten direkt auf die vom Unternehmen ausgeschriebenen Stellen. Für den Bewerbungsprozess gelten die allgemeinen Anforderungen, du benötigst deine Zeugnisse, ein Anschreiben und deinen Lebenslauf.

 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Für dein Bewerbungssgespräch bei den Partnerunternehmen solltest du dich im Business-Stil oder, wenn du dich damit wohler fühlst, im Business-Casual-Stil kleiden.