Duales Studium Mechatronik

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
4 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Mechatronik

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung um ein duales Studium Mechatronik?

Um dich für das duale Studium Mechatronik einschreiben zu können, benötigst du die Allgemeine- beziehungsweise die Fachhochschulreife. Manche Hochschulen erwarten zudem, dass du vorab ein Vorpraktikum absolvierst.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Wenn du bereits ein Vorpraktikum oder Praktikum im technischen Bereich absolviert hast, kann dir das Pluspunkte bei deiner Bewerbung bringen.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

Für das ausbildungsintegrierende duale Studium Mechatronik bewirbst du dich mit deinem Lebenslauf, deinem Anschreiben und deinem letzten Schulzeugnis direkt beim Unternehmen für eine Ausbildung zum Mechatroniker. Einige Unternehmen suchen auch gezielt nach dualen Studierenden oder bieten spezielle Programme, wie etwa das StudiumPlus-Fachrichtung-Mechatronik-Programm an.

Hat das Unternehmen Interesse, wirst du in der Regel zu einem persönlichen Gespräch und einem Einstellungstest eingeladen. Überzeugst du im Vorstellungsgespräch, unterstützt dich das Unternehmen bei der Immatrikulation an der Hochschule – in den meisten Fällen kooperieren Unternehmen mit Hochschulen oder Fachhochschulen, wenn es um duale Studiengänge geht.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass du dich zuerst bei der Hochschule einschreibst. Das ist dann der Fall, wenn der duale Studiengang lediglich Betriebspraktika vorsieht – allerdings beendest du diese Form des dualen Studiums nur mit einem Hochschulabschluss, also dem Bachelor. Für dein Praktikum suchst du dir dann zeitnah – also einige Wochen vorher – einen geeigneten Betrieb, bei dem du dich ebenfalls ganz klassisch bewirbst. In der Regel kannst du hier auf die Unterstützung der Hochschule zählen, da sie dich bei deiner Bewerbung unterstützt oder dir bestimmte Betriebe weiterempfehlen kann. Auf diesem Bewerbungsweg kann es jedoch sein, dass du dich in einem hochschuleigenen Auswahlverfahren beweisen, oder einen entsprechenden Numerus Clausus vorweisen musst. Informiere dich deshalb vorab bei der Hochschule.

Wie läuft die Immatrikulation an der Hochschule ab?

Für die Immatrikulation an der Hochschule benötigst du in der Regel dein letztes Schulzeugnis. In manchen Fällen wird zusätzlich ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben erwartet. Zudem kann es sein, dass du ein Auswahlverfahren durchlaufen musst.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Zu deinem Vorstellungsgespräch im Unternehmen erscheinst du im Business-Casual-Look.

Weitere ähnliche Berufe

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos