Duales Studium Regenerative Energien / Energietechnik machen
Duales Studium Regenerative Energien / Energietechnik

2 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 650-1000 Euro
2. Ausbildungsjahr 700-1200 Euro
3. Ausbildungsjahr 750-1400 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Regenerative Energien / Energietechnik

Duales Studium

War früher die Optik eines Hauses Faktor Nr. 1 bei der Kaufentscheidung, spielen heute die inneren Werte eine weitaus wichtigere Rolle: Ist das Haus mit Solarzellen oder Erdwärme ausgestattet, ist die Isolierung ausreichend und die Heizungsanlage Energieeffizient? Natürlich ist eine intelligente Nutzung von regenerativen Energien nicht nur beim privaten Hausbau von großer Bedeutung. Unter dem Stichwort Klimawandel wurden viele Programme gestartet, die mithilfe von alternativer Energienutzung der Umweltverschmutzung und dem Anstieg der Erderwärmung entgegensteuern sollen. Schließlich herrscht eine Knappheit fossiler Rohstoffe, außerdem soll Kernkraft nach und nach abgeschafft werden. Mit dem ingenieurswissenschaftlichen Dualen Studium Regenerative Energien wirst du zum Experten im Bereich Energietechnik und kannst dabei helfen, diesen Bereich weiter auszubauen.

Das Duale Studium Regenerative Energien zählt zu den ingenieurswissenschaftlichen bzw. technischen Studiengängen und ist mit verschiedenen Berufen, wie beispielsweise Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik oder Anlagenmechaniker, kombinierbar. Wählst du das ausbildungsintegrierte Studienmodell, kombinierst du eine Ausbildung mit dem Dualen Studium und schlägst zwei Fliegen mit einer Klappe, denn nach drei bis vier Jahren hast du einen Bachelor of Engineering und einen Ausbildungsabschluss in der Tasche. Im praxisintegrierten Studienmodell arbeitest du neben der Uni in einem Unternehmen, wo du dann die Theorie direkt in der Praxis anwenden kannst. Doch egal welches Studienmodell du wählst – es wird praktisch.

Während des Studiums werden dir zwei Blickwinkel vermittelt Der eine ist der technische: Wie werden technische Neuerungen entwickelt, konstruiert und in Betrieb genommen, wie können Fehler behoben werden? Der andere ist der betriebswirtschaftliche. 

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Dabei lernst du, wie Produkte und Dienstleistungen im Bereich der erneuerbaren Energien entwickelt und vor allem vermarktet und verkauft werden. Dein Arbeits- und Studienalltag wird also abwechslungsreich. Durch den hohen Praxisanteil bist du von Anfang an im Arbeitsleben integriert, an der Hochschule dagegen erhältst du das nötige Hintergrundwissen.

Das Duale Studium Regenerative Energien ist also für all die genau das richtige, die sich sowohl für Technik als auch für Marketing und Management interessieren. Natürlich musst du einige Voraussetzungen erfüllen, um an dem Studium teilnehmen zu dürfen. Generell solltest du natürlich ein großes Interesse an den Themen Energietechnik und Umweltschutz mitbringen. Daneben benötigst du die Fachhochschulreife oder das Abitur. Natürlich wird auch ein Blick auf dein Zeugnis geworfen: Hast du gute Mathe, Physik und Deutschnoten, ist dies ein großer Vorteil. Das Duale Studium Regenerative Energien bietet sich aber auch ganz besonders für diejenigen an, die bereits eine Ausbildung wie die zum Dachdecker, Elektriker oder Anlagenmechaniker erfolgreich abgeschlossen haben und nun ihre Karriere weiter anstoßen wollen.

 

Wusstest du schon, dass...

  • …es die sogenannte Energiewende gibt, die zum Ziel hat, die Stromversorgung mit erneuerbaren Energiequellen zu gewährleisten und die Atomkraftwerke abzuschalten?
  • …es weltweit noch kein einziges Endlager für radioaktiven Abfall gibt?
  • …nur knapp 12% des Gesamtenergieverbrauchs von Deutschland mit alternativen Energien gedeckt wird?
  • …über 4 Mio. Haushalte in Deutschland mit alternativen Energien heizen und damit im Durchschnitt über 500 Euro im Jahr an Kosten sparen?

Vergleichbar mit dem Dualen Studium Regenerative Energien, ist der Studiengang Versorgungs- und Energiemanagement. Er wird sowohl zur Vertiefung als Masterstudium, als auch als Bachelor- und damit als Erststudium angeboten. Als Ingenieur oder Ingenieurin des Studiengangs Versorgungs- und Energiemanagement machst du Energiesysteme zukunftsfähig. Das heißt, du entscheidest, welches der beste Weg für eine nachhaltige Energieversorgung ist und entwickelst individuelle Lösungen.

Absolvieren kannst du das Duale Studium Regenerative Energien an vielen Hochschulen und Fachhochschulen in ganz Deutschland, denn aufgrund des hohen Bedarfs an Fachkräften wurde das Angebot in den letzten Jahren stark erweitert. Deine Praxisphasen wirst du in einem Unternehmen der Energiebranche verbringen. Nach dem Dualen Studium hast du tolle Aussichten auf dem Arbeitsmarkt, denn das betriebswirtschaftliche Know-How gemeinsam mit deinem technischen Verständnis ist eine unschlagbare Kombination.


Du solltest Regenerative Energien / Energietechnik studieren, wenn...

  1. ...du deine Eltern schon zu Solarpaneelen auf eurem Hausdach überreden wolltest.
  2. ...es dir wichtig ist, bei der Förderung erneuerbarer Energien mitzuhelfen.
  3. ...du technisch begabt und ökologisch interessiert bist.

Du solltest auf keinen Fall Regenerative Energien / Energietechnik studieren, wenn...

  1. ...du für den Erhalt der Atomkraft bist.
  2. ...Physik und Bio deine schlechtesten Schulfächer waren.
  3. ...es dich schon überfordert, den Müll zu trennen.

Das Regenerative Energien / Energietechnik-Quiz

Was ist O3?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.