Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste arbeitest du je nach Fachrichtung deiner Ausbildung in den unterschiedlichsten Bereichen. In der Regel befindet sich dein Arbeitsplatz allerdings in Stadtbüchereien sowie in Bibliotheken, Universitäten, Krankenhäusern, Hochschulen oder anderen öffentlichen Diensten mit einer Verwaltungsabteilung. Du wirkst aktiv an der Pflege der Bestände mit und beschließt Neuanschaffungen. Das Archivieren und Katalogisieren gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben. Damit du auch schon während deiner Ausbildung planen kannst, sollen folgende Daten einen ersten Eindruck über dein zu erwartendes Gehalt aussagen.

Als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste verdienst du während deiner Ausbildung leider nicht so viel wie manch anderer. Dennoch kann sich dein Gehalt sehen lassen. Im ersten Ausbildungsjahr verdienst du an die 850 Euro brutto. Zu beachten ist, dass es sich hier nur um einen Beispielwert handelt. Denn dein Gehalt ist sowohl während als auch nach deiner Ausbildung von Arbeitgeber zu Arbeitgeber und von Region zu Region unterschiedlich, da sich die Regionen nach verschiedenen Tarifverträgen richten.  

Im zweiten Ausbildungsjahr verdienst du schon etwas mehr, denn dein Ausbildungsgehalt ist jährlich gestaffelt. Du kannst dann schon mit einem Verdienst von ca. 900 Euro brutto rechnen und im dritten Lehrjahr sogar mit 950 Euro. Natürlich ist auch hier wichtig zu beachten, dass diese Gehälter nicht ohne Weiteres auf deinem Konto landen. 

Bevor du dein Geld ausgezahlt bekommst, werden dort erstmal noch Steuern und Sozialversicherungsbeiträge abgezogen, so dass sich dein Bruttogehalt noch etwas verringert. Am Besten ist es also, dass du zunächst einmal dein erstes Gehalt abwartest, bevor du Pläne schmiedest, was du damit anstellst.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 850 €
    1. Lehrjahr
    850 €
  2. 900 €
    2. Lehrjahr
    900 €
  3. 950 €
    3. Lehrjahr
    950 €
  4. Einstiegsgehalt
    2000-2300 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2000 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2600 €
  2. Medientechnologe/-in
    Minimum: 2200 €
    Medientechnologe/-in
    Maximum: 3000 €
  3. Medienkaufmann/-frau
    Minimum: 1900 €
    Medienkaufmann/-frau
    Maximum: 2900 €
  4. Duales Studium BWL, Medien- und Kommunikationswirtschaft
    Minimum: 2000 €
    Duales Studium BWL, Medien- und Kommunikationswirtschaft
    Maximum: 5000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Medientechnologe/-in
  3. Medienkaufmann/-frau
  4. Duales Studium BWL, Medien- und Kommunikationswirtschaft
Grundsätzlich gilt: Nach deiner Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste wird dein Gehalt von verschiedenen Faktoren bestimmt. Nicht zuletzt von deinem Arbeitspensum. Je mehr Verantwortung und Arbeit du hast, desto höher fällt in der Regel auch dein Gehalt aus. Als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste hast du ein durchschnittliches Einstiegsgehalt zwischen 2000 und 2300 Euro brutto. Das klingt zunächst einmal nicht besonders viel, ändert sich aber mit steigender Berufserfahrung. Denn auch hier gilt: Bist du erst einmal ein paar Jahre in deinem Beruf tätig, so kannst du auch ein höheres Gehalt erwarten. 

Nach ca. zwei Jahren kannst du mit einem Gehalt zwischen 2300 und 2600 Euro rechnen. Wenn dir das immer noch nicht reicht, dann bietet es sich an Weiterbildungen zu machen und dadurch seinen Verdienst ein wenig aufzupuschen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos