Ausbildung als Fotomedienfachmann/-frau

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Fotomedienfachmann/-frau

Ausbildung zum Fotomedienfachmann

Die duale Ausbildung zum Fotomedienfachmann dauert drei Jahre und findet in der Berufsschule und im Betrieb statt. Den Betrieb kannst du zwischen Fotofachladen, Fotostudio oder Fotolabor nach Herzenswunsch wählen. Als Fotomedienfachmann leitest du kundenorientierte Verkaufsgespräche und berätst hinsichtlich foto- und videobezogener Produkte und Dienstleistungen. Du fotografierst oder arbeitest mit Fotografen zusammen und bearbeitest die Bilder am Computer.

Zusatzqualifikationen

Schon während deiner Ausbildung zum Fotomedienfachmann kannst du dich durch die Zusatzqualifikation „Europaassistent im Handwerk“ zum Betriebsassistenten im Handwerk oder im Bereich „europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht“ weiterbilden. Da die Qualifikation nicht zur Ausbildung als Fotomedienfachmann gehört, erhältst du dafür ein extra Zertifikat.

Ausbildung Handelsfachwirt

Wenn du beruflich weiter aufsteigen willst und später eine Führungsposition übernehmen möchtest, kannst du dich zum Handelsfachwirt weiterbilden. Damit kannst du deiner Karriere als Fotomedienfachmann auf jeden Fall ein wenig mehr Schwung verleihen.

Studium Handelsbetriebswirtschaft

Das Studentenleben reizt dich? Wenn du Abitur oder eine andere Hochschulzugangsberechtigung hast, kannst du an einer Universität deiner Wahl ein Bachelorstudium im Studiengang Handelsbetriebswirtschaft aufnehmen. Danach wirst du sehr gute Chancen haben, deine Karriere als Fotomedienfachmann auszubauen, beruflich weiter aufzusteigen und vielleicht sogar eine Führungsposition zu übernehmen. 

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...im Fotofachhandel arbeiten.
  • ...bei Herstellern optischer oder fotografischer Geräte arbeiten.
  • ...dich zum staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Foto und Medientechnik ausbilden lassen.
  • ...dich zum geprüften Handelsfachwirt ausbilden lassen.
  • ...ein Studium in den Bereichen Fotografie, Handelsbetriebswirtschaft oder Druck- und Medientechnik aufnehmen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos