Ausbildung zum Hotelbetriebswirt/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Hotelbetriebswirt/in

Deine Ausbildung hast du schon erfolgreich hinter dir und nun möchtest du einen Schritt weiter auf der Karriereleiter gehen und eine Bewerbung um die Weiterbildung als Hotelbetriebswirt schreiben. Dein letzter Bewerbungsmarathon liegt schon ein wenig zurück, sodass es ganz normal ist, dass du nicht noch einmal vergewissern möchtest, was denn alles in die Bewerbungsmappe gehört. Gibt es bei der Bewerbung als Hotelbetriebswirt Besonderheiten, auf die du achten musst? Das wollen wir sogleich etwas genauer unter die Lupe nehmen!

Wenn du als Hotelbetriebswirt eine Bewerbung schreiben möchtest, dann gehören die Dokumente der klassischen Bewerbung in deine Mappe. Den Anfang macht wie gewohnt das Anschreiben, in dem du verdeutlichst, wie du auf den Beruf aufmerksam geworden bist, inwiefern sich der Job mit deinen Interessen deckt und warum du der beste Anwerber für die Weiterbildung bist. Auf etwa einer DIN A4-Seite fasst du all diese Informationen zusammen, wobei du auch auf Praktika oder bisherige Berufserfahrung eingehen kannst. Doch auch Formalien gilt es beim Anschreiben zu beachten: Kopfzeile, Datum, Betreff, Grußformel und Abschiedsformel darfst du nicht vergessen, wenn du als Hotelbetriebswirt deine Bewerbung verfassen möchtest. Wenn du diese Formalien noch einmal auffrischen magst, kannst du in unseren Bewerbungs-Ratgebern vorbeischauen!

An das Anschreiben fügst du deinen Lebenslauf in tabellarischer Form sowie die Kopien deiner Zeugnisse an. Besonders wichtig für dich, wenn du für die Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt eine Bewerbung schreiben möchtest, ist zudem, dass du die Dokumente und Informationen zu deinem ehemaligen Ausbildungsplatz angibst. Denn an der Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt darfst du nur teilnehmen, wenn du bereits eine Ausbildung abgeschlossen hast und mindestens ein Jahr im Beruf tätig warst. Vergiss also keinesfalls, deine bisherige Praxiserfahrung bei der Bewerbung als Hotelbetriebswirt mitanzugeben.

Bevor du deine Bewerbung letztendlich abschickst, solltest du sie noch einmal von Freunden oder Verwandten durchsehen lassen, damit du das Risiko auf Tipp- oder Rechtschreibfehler vermeidest. Am besten hältst du deine Bewerbung schlicht im klassischen Schwarz-Weiß und verzichtest auf zu viele verschiedene Schriftgrößen – so wirkt deine Bewerbung am professionellsten.   

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Bevor dich deine Bewerbung zum Hotelbetriebswirt zum Vorstellungsgespräch bringt, stehst du vor der Qual der Wahl: Was ziehe ich am besten zum Gespräch an? Natürlich macht ein eleganter erster Eindruck etwas her, immerhin möchtest du mit der Weiterbildung zukünftig in de Führungspositionen der Hotels und Gastronomien einsteigen. Eine schlichte Bluse oder Hemd, dazu eine gut sitzende Hose und geschlossene Schuhe bilden am einfachsten ein passendes und schickes Outfit für dein Vorstellungsgespräch. Wenn du magst, kannst du dir zudem einen Blazer oder ein Sakko überziehen und auch die Krawatte ist kein Muss, aber ein nettes Accessoire.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos