Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau/-mann

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Luftverkehrskauffrau/-mann

Du magst hektische Betriebsamkeit, während du selbst alle Fäden in der Hand hältst? Du möchtest gern mit vielen Menschen arbeiten und genießt die Szenen beim Aufbruch und beim Abschied? Bringst du jetzt auch noch Organisationstalent und eine gehörige Portion Gelassenheit mit, bist du geradezu ideal geeignet für eine Bewerbung um die Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau. Wir haben ein paar Hinweise für dich, wie du deine Chancen steigerst, dass du bald lernst, auf dem Flughafen alles in die richtigen Wege zu leiten.

Bewerbungen sollten grundsätzlich fehlerfrei sein, vor allem aber deine Ausbildungsbewerbung als Luftverkehrskaufmann, da Sprachen hier ziemlich wichtig sind. Nutze daher die Rechtschreibprüfung deines Schreibprogramms und bitte deine Verwandten und Freunde um Hilfe, ehe du das Anschreiben, deinen Lebenslauf mit Foto und die Kopien deiner Zeugnisse zur Bewerbung zusammenfügst.

Brauchst du etwas Hilfe beim Erstellen deines Lebenslaufs für die Bewerbung als Luftverkehrskauffrau, kannst du dich hier inspirieren lassen. Als Schüler hast du zwar noch nicht so viel zu berichten, trotzdem wird der Ausbilder einen genauen Blick auf deine Hobbys werfen. Reist du gern, ist das ein Anzeichen dafür, dass du weltoffen bist und dich mit Menschen überall verständigen möchtest. Obliegt dir im Freundeskreis die Organisation von Ausflügen, Events und ähnlichen Dingen, ist das ein gutes Zeichen, dass du im Job immer das Wichtige zuerst siehst. Bist du Mitglied in Vereinen oder Mannschaften, unterstreicht das, dass du mit anderen Menschen gut klarkommst. Kannst du unter deinen außerschulischen Aktivitäten im Lebenslauf deiner Ausbildungsbewerbung als Luftverkehrskaufmann auch noch einen EDV-Kurs oder Nachhilfestunden angeben, hilft dir das beides sehr weiter. Lass ein professionelles Bewerbungsfoto machen, auf dem du elegant und gepflegt aussiehst.

Viele Informationen passen auf die eine kurze Seite des Anschreibens für deine Bewerbung als Luftverkehrskauffrau. Dazu zählen deine Kontaktdaten und dein Name, das Datum, an dem du mit der Schule fertig bist, und dein Notendurchschnitt. Bist du in Sprachen und Mathematik besser als in anderen Fächern, hebe das hier hervor. Erkläre, weshalb du gerade bei diesem Flughafen, dieser Fluggesellschaft oder diesem Reisebüro lernen möchtest. Und dann verdeutlichst du deine Eignung für den Job: Hast du bereits ein Praktikum in der Branche absolviert, erzählst du davon. Berichte von deinen Sprachkenntnissen, deinem Organisationstalent und deinem Faible für Menschenmengen. Schließlich beendest du das Anschreiben für deine Bewerbung als Luftverkehrskaufmann, indem du freundliche Grüße und von Hand deine Unterschrift darunter setzt.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Beim persönlichen Gespräch mit dem Ausbilder musst du einen gepflegten, eleganten Eindruck machen. Die Kunden werden dich später immer nur kurz sehen, und in diesem Moment musst du vertrauenserweckend wirken. Du wirst später eine Uniform tragen, heute jedoch solltest du einen sauberen, frischen, faltenfreien Anzug oder ein Kostüm anziehen. Achte als Frau darauf, dass deine Absätze nicht zu hoch sind und du gut auf deinen Schuhen laufen kannst. Tattoos sind hier nicht gern gesehen, und auch Vollbärte, Piercings, auffälliges Make-up und zu viel Schmuck kommen nicht gut an. Geh erst los, wenn dein Spiegelbild eine dezente, gepflegte Eleganz ausstrahlt, dann hast du sicher Erfolg mit deiner Bewerbung als Luftverkehrskauffrau.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos