Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in

Sugar image big ausbildung zum notfallsanit ter 5
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 500-790 Euro
2. Jahr: 600-880 Euro
3. Jahr: 700-1000 Euro

Notfallsanitäter/in

Wusstest du schon, dass...

  • der Beruf Notfallsanitäter seit dem 01. Januar 2014 den Rettungsassistenten abgelöst hat?
  • das Martinshorn im Fachjargon eigentlich Folgetonhorn heißt? Martinshorn bezieht sich auf das Unternehmen „Deutsche Signal-Instrumenten-Fabrik Max B. Martin“, das eine Zeit lang exklusiv Folgetonhörner hergestellt hat.
  • an fast jedem Ort in Deutschland innerhalb von 15 Minuten ein Rettungshubschrauber eintreffen kann?
  • zwischen dem Eingang eines Notrufes und der Alarmierung der Einsatzkräfte im Rettungsdienst durchschnittlich 1 Minute vergeht?
  • die Abkürzung für den Notfallsanitäter NotSan ist?

Daneben lernst du in Praxisphasen aber auch die Arbeit in Krankenhäusern und Rettungswachen kennen. Außerdem nimmst du natürlich auch schon während der Ausbildung zum Notfallsanitäter an Einsätzen teil und fährst im Rettungswagen und bei anderen Transporten mit. Rettungs- und Krankentransportdienste sind daher später deine häufigsten Arbeitgeber. Aber auch bei Blutspendediensten, städtischen Feuerwehren oder Katastrophenhilfswerken kannst du anschließend einen Job finden.

Die Anforderungen, die bei der Ausbildung zum Notfallsanitäter an dich gestellt werden, sind nicht ohne. Mathe, Deutsch, Englisch – auf das, was dich am Unfallort erwartet, können dich Schulfächer nur wenig vorbereiten. Vor allem musst du auch bei Hektik und Stress einen kühlen Kopf bewahren, um in brenzligen Situationen die richtigen Schlüsse zu ziehen und die richtigen Schritte durchzuführen oder zu veranlassen. Unfälle warten natürlich auch nicht darauf, wann es dir gerade passt, sondern geschehen immer und überall. Also hast du auch sehr unregelmäßige Arbeitszeiten, bist am Tag und in der Nacht, unter der Woche, an Wochenenden und Feiertagen im Einsatz. Dabei musst du immer hoch konzentriert sein, egal zu welcher Stunde, egal bei welchem Wetter. 

Du solltest Notfallsanitäter/in werden, wenn …
  1. du Leben retten möchtest.
  2. dein Kopf auch im größten Chaos kühl bleibt.
  3. Arbeit am Wochenende oder in der Nacht nichts ausmacht.
Du solltest auf keinen Fall Notfallsanitäter/in werden, wenn …
  1. dir beim Blutabnehmen schon schlecht wird.
  2. das Martinshorn dir zu laut ist.
  3. du einen Bürojob haben möchtest.
Das Notfallsanitäter/in-Quiz
Frage / 3

Welches Alarmsignal wird nicht von einem Rettungswagen eingesetzt?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3, der Schwanengesang ist kein Alarmsignal eines Rettungswagens.
Richtig! Schwanengesang ist kein Alarmsignal von einem Rettungswagen.

Wie viel Blut darf ein Mensch verlieren, ehe es gefährlich wird?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, ein Mensch darf 15% seines Blutes verlieren, ehe es zu Problemen kommt. Der halbe Liter, der beim Blutspenden entnommen wird, ist also völlig ungefährlich.
Richtig! Ein Mensch darf 15% seines Blutes verlieren, ehe es zu Problemen kommt. Der halbe Liter, der beim Blutspenden entnommen wird, ist also völlig ungefährlich.

Was ist eine Hilfsfrist?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, die Hilfsfrist gibt die Zeit vor, die Feuerwehr und Rettungsdienst ab der Notrufannahme brauchen dürfen, um am Einsatzort einzutreffen.
Richtig! Die Hilfsfrist gibt die Zeit vor, die Feuerwehr und Rettungsdienst ab der Notrufannahme brauchen dürfen, um am Einsatzort einzutreffen.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Björn geschrieben
Du möchtest Björn etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Björn kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos