Ausbildung als Pharmakant/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Pharmakant/in

Ausbildung zum Pharmakanten

Die Ausbildung zum Pharmakanten dauert in der Regel 3 ½ Jahre und setzt mindestens den mittleren Schulabschluss voraus. Deine Hauptaufgaben sind das Herstellen von Arzneimitteln, die Verpackung der Medikamente sowie deren richtige Lagerung.

Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Chemietechnik (Schwerpunkt Biochemie)

Im Vollzeitunterricht dauert die Ausbildung 2 Jahre. Als Techniker/in übernimmst du Aufgaben in der Erforschung, Entwicklung und Produktion biochemischer Stoffe und Erzeugnisse.

Industriemeister Fachrichtung Pharmazie

In Teilzeit bzw. in Fernunterricht dauert die Weiterbildung bis zu 2 ½ Jahre. Meister/innen planen, steuern und kontrollieren Herstellungs- und Arbeitsprozesse, führen Qualitätsprüfungen durch und wirken bei der Personalentwicklung mit.

Studium

 

 

Um die Karriereleiter noch weiter nach oben zu steigen, bietet sich dir auch die Möglichkeit, noch ein Studium zu absolvieren. So könntest du beispielsweise mit der nötigen Hochschulzugangsberechtigung einen Bachelorabschluss in Pharmazie erwerben.

Ebenso kannst du aber auch den FH-Studiengang Pharmatechnik wählen. In diesem Studium werden naturwissenschaftliches Grundwissen mit verfahresntechnischen, pharmatechnologischen und biopharmazeutischen Kenntnissen kombiniert. Auch Analysemethoden zur Qualitätskontrolle werden dir vermittelt. Damit ist dieser Bachelorstudiengang eine weitere anwendungsorientierte Ausbildung für die Bereiche Pharma, Medizinprodukte und Kosmetik. Offiziell darfst du dich nach diesem Studium als Ingenieur für Pharmatechnik bezeichnen.

 

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Medikamente herstellen und anschließend verpacken.
  • ...Gehaltskontrollen und Qualitätsprüfungen durchführen.
  • ...Stoffsysteme trennen und reinigen.
  • ...Stoffe zusammenführen und somit eine chemische Reaktion hervorbringen.
  • ...mikrobiologische Arbeitstechniken anwenden.
  • ...mikrobiologische Arbeitstechniken anwenden.
  • ...die Arbeitsgeräte bedienen und Instand halten.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos