Ausbildung als Pilot/in

Mit freundlicher Unterstützung der European Flight Academy

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
10 Monate bis 2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst, Nachtarbeit, Wochenendarbeit, Arbeit an Feiertagen
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Pilot/in

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Weiterbildung zum Checkkapitän

Mit einer gültigen Lizenz als Pilot hat man die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Checkkapitän zu machen. Als Checkkapitän bildet man bei seiner Arbeit Piloten und andere Besatzungsmitglieder aus.

Studium

Nach deiner Ausbildung zum Piloten kannst du studieren gehen. Denkbar sind Studiengänge wie die Luft- und Raumfahrttechnik oder Luftverkehrsmanagement. Mit einem Studium in Luftverkehrsmanagement kann man beispielsweise für die Überwachung und Steuerung des Verkehrsbetriebs sorgen.

Wie sind die Zukunftsaussichten als Pilot?

Nicht nur in Deutschland ist der Reiseboom ungebrochen – mehr noch: Er wird weiter zunehmen. Das Reisen in fremde Länder wird immer beliebter und auch das berufliche Pendeln mit dem Flieger ist in vielen Berufen und Branchen wichtig. Ganz zu schweigen vom weltweiten Konsum, der im Zuge der stetig wachsenden Globalisierung auch noch weiter zunehmen wird und der das Flugzeug als Transportmittel unbedingt braucht. All das führt dazu, dass Piloten auch in Zukunft unabdingbar bleiben. Somit bietet die Ausbildung zum Piloten sehr gute berufliche Perspektiven.

Insider: Die Karriere bei der European Flight Academy

Flugschüler haben bei der European Flight Academy beste Perspektiven auf einen Platz im Cockpit bei einer Lufthansa Group Airline. Der Karriereweg nach erfolgreicher Ausbildung vom First Officer bis zum Kapitän ist klar strukturiert. Während deiner gesamten Berufslaufbahn wirst du immer wieder eine Reihe an Checks durchlaufen – vom halbjährigen Simulator-Checkflug zur Lizenzverlängerung über regelmäßige Line-Checks während des Linienfluges bis zu gezielten Weiterbildungen zum Kapitän. Außerdem hast du auch die Möglichkeit dich zum Check- oder Trainingskapitän weiterbilden zu lassen.

Als Flugschüler hast du Zugang zum internen Stellenmarkt der Lufthansa Group. Daneben steht dir während der gesamten Ausbildungszeit der Career Support der European Flight Academy bei der Arbeitsplatzvermittlung zur Seite.

Übrigens: die ATPL-Ausbildung kannst du auch in Verbindung mit dem Studiengang Aviation Business & Piloting als duales Studium absolvieren. Die MPL-Ausbildung lässt sich mit dem internationalen Studiengang Luftfahrtsystemtechnik und -management zum dualen Studium kombinieren.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...mit Radaranlagen umgehen.
  • ...richtig gut Englisch, außerdem viele viele Fachbegriffe.
  • ...dich über Funk verständigen.
  • ...selbst ein Flugzeug fliegen.
  • ...die Gesetze des Luftraums in- und auswendig.
  • ...mit Stolz sagen, dass du deinen Kindheitstraum verwirklicht hast.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos