Ausbildung als Agrartechnische/r Assistent/in

Empf. Schulabschluss:
Keine Angabe
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Agrartechnische/r Assistent/in

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Nach der Ausbildung hast du vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. So kannst du dich fachlich weiterbilden, zum Beispiel in den Bereichen Pflanzenzucht, physikalische Messtechnik oder Umwelt- und Naturschutz. Oder du machst noch den Techniker, der in verschiedenen Fachrichtungen wie Biotechnik, Laboratoriums-Technik und Umwelttechnik angeboten wird. Auch ein Studium kann eine Option sein.

Wie sind die Zukunftsaussichten als Agrartechnischer Assistent?

Als ATA sind die Zukunftsaussichten besonders gut. Nicht nur, weil viele Fachkräfte benötigt werden, sondern auch, weil der Beruf vielseitig ist und viele Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. So kann man als ATA in vielen unterschiedlichen Branchen und Fachgebieten arbeiten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos