Ausbildung als Beamter/Beamtin im mittleren Steuerdienst

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Beamter/Beamtin im mittleren Steuerdienst

Was wir dir bisher über die Ausbildung erzählt haben, hat dich neugierig gemacht? Kein Wunder, dass du dich am liebsten sofort bewerben möchtest. Doch ein Beamter im mittleren Steuerdienst trägt viel Verantwortung, daher ist die Auswahl besonders streng, wenn neue Azubis gebraucht werden. Was bei einer Bewerbung als Beamter im mittleren Steuerdienst gut ankommt, verraten wir dir hier.

Damit deine Bewerbung überhaupt gelesen wird, solltest du dich auf jeden Fall an die Bewerbungsfristen halten. Die findest du, ebenso wie die Anzahl an freien Stellen, auf den Internetseiten des Bundesamtes und der Landesämter. In der Stellenausschreibung stehen außerdem die notwendigen Voraussetzungen, die du als Bewerber mitbringen solltest. Zum Beispiel Schulabschluss, Fähigkeiten und Charaktereigenschaften.

Wie du ja bereits weißt, ist der Umgang mit dem Computer das A und O in deinem Arbeitsalltag. Außerdem solltest du sowohl selbstständig als auch im Team arbeiten können und Durchsetzungskraft und Einfühlungsvermögen mitbringen. Unter diese Checkliste kannst du einen Haken setzen? Dann kannst du auch schon mit dem Schreiben deiner Bewerbung loslegen.

Je nach Arbeitgeber sind verschiedene Arten der Bewerbung zur Ausbildung als Beamter im mittleren Steuerdienst erwünscht. Neben der klassischen Bewerbung per Post oder E-Mail, die aus einem Anschreiben, deinem Lebenslauf und einer Kopie vom letzten Schulzeugnis bestehen, kommt es auch immer häufiger vor, dass du nur einen Online-Bewerbungsbogen ausfüllen musst. Nichtsdestotrotz dient in beiden Fällen das persönliche Anschreiben dazu, sich kurz und knapp vorzustellen und zu erzählen, warum du dich ausgerechnet für diesen Beruf interessierst. Bringst du besondere Fähigkeiten oder sogar Arbeitserfahrung durch ein entsprechendes Praktikum mit, ist das Anschreiben der richtige Platz, um davon zu erzählen. Mit deinem tabellarischen Lebenslauf hingegen gibst du deinem zukünftigen Arbeitgeber die Chance, die wichtigsten Daten über dich mit einem Blick zu erfassen.

Vor allem solltest du darauf achten, deine Bewerbung zur Ausbildung als Beamter im mittleren Steuerdienst sehr sorgfältig anzufertigen. Weder Rechtschreibfehler noch Knicke sollten sich in deinen Unterlagen finden, denn wie du weißt, wirst du dich später intensiv mit dem Erstellen und der Verwaltung von Dokumenten beschäftigen. Schludrigkeit hat da nichts zu suchen. Überzeugst du mit deiner Bewerbung als Beamter im mittleren Steuerdienst, ist der nächste Schritt das persönliche Vorstellungsgespräch.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Die Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch ist da – nun stellt sich nur noch die leidige Frage nach dem Outfit. Da du dich auf einen Job mit viel Verantwortung beworben hast, ist ein gepflegtes Erscheinungsbild das A und O. Trotzdem solltest du dich nicht verkleiden. Fühlst du dich in einem Anzug also nicht wohl, merkt man es dir an. Aber keine Sorge, oft reicht eine ordentliche Hose, dazu eine einfarbige Bluse oder ein schlichtes Hemd – und fertig ist das Outfit für deinen großen Tag.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos