Ausbildung zum Beamter/Beamtin im mittleren technischen Dienst

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
1-2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst, Bereitschaftsdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Beamter/Beamtin im mittleren technischen Dienst

Abgeschlossene Berufsausbildung

Während du im nichttechnischen Dienst auch mit einer Fachoberschulreife ohne Berufsausbildung gute Aussicht auf den Einstieg in die Beamtenlaufbahn hast, reicht im mittleren technischen Dienst in der Regel zwar der Hauptschulabschluss, daneben wird aber meistens noch eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklich-technischen Bereich verlangt.

Ausbildung zum Beamten im mittleren technischen Dienst

Erfüllst du alle Voraussetzungen und hast das Auswahlverfahren gemeistert, beginnst du deinen Vorbereitungsdienst. In dieser Zeit bist du Anwärter und Beamter auf Widerruf. Nach dem Vorbereitungsdienst bist du eine Weile Beamter auf Probe, anschließend kannst du versuchen, zum Beamten auf Lebenszeit ernannt zu werden.

Gehobener Dienst

Nach ein paar Jahren Erfahrung im mittleren Dienst kannst du versuchen, in die höhere Laufbahn des gehobenen Dienstes aufzusteigen. Je nachdem, in welchem Bereich du arbeitest, gibt es aber bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Das kann zum Beispiel auch ein bestimmter Schulabschluss sein. Auf jeden Fall solltest du aber an einigen Aufstiegslehrgängen und Weiterbildungskursen teilgenommen haben, die dich für höhere Aufgaben qualifizieren. Im gehobenen Dienst erwarten dich mehr Verantwortung und ein höheres Gehalt.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...das Geld für die Sozialversicherung anderweitig ausgeben. ;)
  • ...komplizierte Maschinen und Instrumente bedienen.
  • ...Technische Systeme entwickeln.
  • ...nicht gekündigt werden.
  • ...Protokolle führen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos