Duales Studium Personalmanagement

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
40 Std./Woche
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Personalmanagement

Stell dir vor, du müsstest bald nicht mehr selber Bewerbungen schreiben, sondern könntest die von anderen anschauen und dir dein Urteil über die Bewerber bilden. Deine Aufgabe: Die besten heraussuchen, damit das Team, die Abteilung, die Firma weiterhin so rund läuft wie jetzt – oder besser. Klingt spannend? Dann bist du mit deiner Bewerbung für das duale Studium Personalmanagement hier genau richtig. Was du bei deiner vielleicht vorerst letzten, eigenen Bewerbung beachten musst, das kannst du hier nachlesen.

Die klassische Bewerbung besteht mindestens aus drei Teilen: dem Anschreiben, dem Lebenslauf mit Passfoto und den Kopien von deinem letzten Schulzeugnis. Darüber hinaus kann ein Arbeitgeber auch noch Praktikumszeugnisse verlangen, aber in der Regel sind solche Beigaben freiwillig. Falls du also schon einmal einer Personalchefin bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut hast, dann kannst du das einfach dazulegen. So weiß dein zukünftiger Arbeitgeber direkt, dass du dich nicht einfach so bewirbst, sondern auch etwas Ahnung hast und weißt, wie der Arbeitsalltag und die Abläufe im Büro aussehen.

Das Anschreiben ist mit das Wichtigste an der gesamten Bewerbung für das duale Studium Personalmanagement. Hier musst du zeigen, dass du der richtige Bewerber bist. Das schaffst du, indem du auf knapp einer Seite etwas über dich und deine Motivation verrätst. Was findest du am Personalmanagement besonders spannend? Warum möchtest du mit Menschen arbeiten? Hast du bereits Erfahrung in diesem Bereich? Was meinst du, worauf es als Personalmanager besonders drauf ankommt? Gleichzeitig solltest du auch zeigen, dass du dich sehr bewusst für dieses Unternehmen entscheiden hast. Hier wird jede Bewerbung individuell und das ist ebenfalls sehr wichtig: Dein Anschreiben sollte immer zum Unternehmen passen. Wenn du ein Anschreiben für tausende Unternehmen verfasst, dann sind die Chancen relativ gering, dass du genommen wirst.

Leichter als das Anschreiben ist der Lebenslauf. Neben dem Passfoto hat man hiermit sofort einen Überblick über deine Person. Hier trägst du also Name, Kontaktdaten, Geburtsort, Schuldaten und Praktika ein. Das Ganze dann simpel in tabellarischer Form. Falls du noch Fragen zum Format, zum  Zeilenabstand und Formulierungen hast, dann haben für dich hier noch Tipps, wie man seine Bewerbung  für das Duale Studium Personalmanagement  schreibt.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch hast du während deiner Bewerbung für das duale Studium Personalmanagement schon eine wichtige Hürde genommen. Deine Chancen stehen jetzt ganz gut, aber noch ist nichts entschieden. Wie schon beim Anschreiben geht es beim persönlichen Termin noch einmal um den ersten Eindruck. Du solltest für den Tag also ausgeschlafen sein und dich morgens gut zurecht machen. Was deine Kleidung angeht, dann solltest du vor allem etwas wählen, in dem du dich wohlfühlst. Die Jogginghose bleibt aber im Kleiderschrank, genau wie der Kapuzenpulli und jegliche Shirts mit schrillen Farben. Du solltest saubere aber schlichte Kleidung anziehen. Alles was von deiner Person ablenkt, ziehst du dann erst wieder zuhause an. Schau noch einmal deine Bewerbung an und bereite ein, zwei Fragen vor. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos