Ausbildung als Friedhofsgärtner/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Friedhofsgärtner/in

Ausbildung als Friedhofsgärtner

Hast du deine Ausbildung als Friedhofsgärtner abgeschlossen, warten auf dich viele Möglichkeiten. Während du in der Ausbildung alle Bereich durchläufst, kannst du dich nach der Ausbildung festlegen, zum Beispiel auf den Bereich Grabpflege, Trauerbinderei, Dekoration oder auch Verkauf. Neben der Arbeit in einer Friedhofsgärtnerei kannst du übrigens in fast allen Bereichen des Garten- und Landschaftsbau unterkommen.

Betriebswirt für Agrarbetriebe

Als Betriebswirt für Agrarbetriebe bist du für Planung und Organisation innerhalb Agrarbetriebe verantwortlich. Diese Weiterbildung kann in Berufsfachschulen in Voll- oder Teilzeit absolviert werden. Bei einer Teilzeitweiterbildung hast du den Vorteil, dass du gleichzeitig arbeiten kannst. Anstatt ein bis zwei Jahre, steigt die Dauer auf bis zu vier Jahre an.

Gärtnermeister

Möchtest du deine Karriere als Friedhofsgärtner vorantreiben, kannst du dich für eine Weiterbildung zum Meister entscheiden. Diese dauert je nach Voll- oder Teilzeit zwei bis vier Jahre und ist kostenpflichtig. Als Meister bist du befugt, Azubis auszubilden, außerdem wirst du intensiv auf eine eventuelle Selbstständigkeit vorbereitet.

Ingenieur für Gartenbau, Agraringenieur

Hast du Abitur oder Fachhochschulreife kannst du ein Studium beginnen. Geeignete Studienfächer sind Ingenieurwesen für Agrartechnik oder Gartenbau. Mit einem Dualen Studium könntest du dein Studium sogar mit einer Ausbildung kombinieren.

Selbstständigkeit

Auch die Selbstständigkeit ist nach der Ausbildung zum Friedhofsgärtner eine Option. Dieser Schritt sollte natürlich gut überlegt sein. Besonders gut vorbereitet bist du, wenn du zuvor den Meistertitel erworben hast, da du dann auch Azubis ausbilden darfst und im Rahmen der Prüfungsvorbereitung intensiv im Bereich Buchhaltung und Unternehmensführung unterrichtet wurdest. 

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Pflanzen und deren Eigenschaften und Ansprüche bestimmen.
  • ...landwirtschaftliche Maschinen und Geräte bedienen und reparieren.
  • ...Pflanzen und Böden auf Nährstoffmangel untersuchen.
  • ...Beete fachgerecht düngen und bewässern.
  • ...Pflanzenkränze und Trauergestecke anfertigen.
  • ...Beratungsgespräche rund um die Grabbepflanzung führen.
  • ...Beratungsgespräche rund um die Grabbepflanzung führen.
  • ...die Jahreszeiten in die Bepflanzung und Pflege miteinbeziehen.
  • ...ein neues Grab planen, anlegen, bepflanzen und pflegen.
  • ...Pflanzenkataloge nutzen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos