Ausbildung zum Hotel- und Gastgewerbeassistent/in

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Hotel- und Gastgewerbeassistent/in

Bis zu den Abschlussprüfungen dauert es nicht mehr lang – doch bevor es ans Lernen geht, möchtest du deine ersten Bewerbungen als Hotel- und Gastgewerbeassistent schreiben. Spannende Tätigkeiten wie die Verwaltung eines Hotels, aber auch Mithilfe am Empfang oder in der Küche erwarten dich in dieser Ausbildung. Und damit sich die Gäste rundum wohlfühlen, kann es da hinter den Kulissen schon mal ganz schön stressig zugehen. Stressig ist es oftmals auch, eine Bewerbung zu schreiben. Deshalb haben wir für dich alle wichtigen Infos zusammengetragen, damit deiner Bewerbung als Hotel- und Gastgewerbeassistentin nichts mehr im Wege steht. Was du alles beachten solltest, welche Fehler du unbedingt vermeiden musst und welche Unterlagen du überhaupt brauchst, wenn du als Hotel- und Gastgewerbeassistent eine Bewerbung schreiben möchtest, findest du also hier.

Die klassische Bewerbung, die in dieser Branche verlangt wird, besteht im Wesentlichen aus drei Dokumenten: einem Anschreiben, deinem Lebenslauf und deinen Zeugniskopien. Wenn du magst, kannst du auch ein Deckblatt für deine Bewerbungsmappe gestalten. Verzichte in deinen Dokumenten jedoch auf zu viele Farben oder Graphiken – das wirkt zu unprofessionell. Ein schlichtes Design mit einer gut lesbaren Schrift und einem einheitlichen Format kommt bestimmt besser an. Schickst du ein Foto mit, solltest du außerdem darauf achten, dass du es bei einem Fotografen machen lässt, der dich für ein Bewerbungsfoto ins rechte Licht zu rücken weiß. Urlaubsbilder oder Passbilder aus dem Automaten sind nicht das Richtige für deine Bewerbung als Hotel- und Gastgewerbeassistent.

Das Anschreiben deiner Ausbildungsbewerbung als Hotel- und Gastgewerbeassistent sollte etwa eine DIN A4-Seite lang sein und in diesem Text kannst du mit deiner Motivation und deinen Stärken überzeugen. Gute Englischkenntnisse und gegebenenfalls auch weitere Fremdsprachen kommen natürlich gut an, wenn du als Hotel- und Gastgewerbeassistent eine Bewerbung schreibst. Bist du außerdem stressresistent und arbeitest serviceorientiert, bist du wie gemacht für den Job. Da du auch verwaltungstechnische Aufgaben übernehmen wirst, solltest du außerdem darauf vorbereitet sein, bei der Buchhaltung, Organisation der Küche und Zimmerplanung mitzuwirken. Du wirst also zum absoluten Allrounder ausgebildet!

Erstellt du für deine Hotel- und Gastgewerbeassistenten-Bewerbung deinen Lebenslauf, solltest du in erster Linie darauf achten, dass dieser schön übersichtlich wird. Hierin vermerkst du chronologisch deine Schulbildung und Praktika. Zudem kannst du hier besondere Kenntnisse in EDV und Fremdsprachen anmerken. Damit auch formal nichts schiefgeht bei deiner Ausbildungsbewerbung als Hotel- und Gastgewerbeassistent, kannst du in unseren Bewerbungs-Ratgebern alle Details nachlesen.

 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Deine Bewerbungsmappe hat überzeugt und du wurdest zum Bewerbungsgespräch eingeladen? Fantastisch! Nun stellt sich unter anderem die Frage, was eigentlich ein gutes Outfit für ein Bewerbungsgespräch ist. Dabei sei gleich gesagt: Ein Anzug mit Krawatte, wie es etwa in der Bank Standard ist, wird hier nicht von Nöten sein. Ein schickes Hemd beziehungsweise eine hübsche Bluse und dazu eine gut sitzende Hose oder ein Rock kommen garantiert gut an. Bewirbst du dich in einem Luxus-Hotel und hast das Gefühl, dass du underdressed bist, kannst du dein Outfit mit einem eleganten Blazer oder einem Jackett kombinieren, um das passende Bewerbungs-Outfit als Hotel- und Gastgewerbeassistent zu haben!

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos