Ausbildung als Medientechnologe/-technologin

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Medientechnologe/-technologin

Du bist ein kreativer Kopf, aber gleichzeitig interessierst du dich für Maschinen, und die Flyer für eure Schulpartys hast immer du entworfen und hergestellt? Dann ist die Bewerbung um die Ausbildung als Medientechnologe möglicherweise genau das Richtige für dich. Damit deine Chancen steigen, in den nächsten drei Jahren in die Feinheiten verschiedener Druckarten eingeweiht zu werden und zu lernen, wie du mit den großen Druckmaschinen umgehst, haben wir ein paar Hinweise für dich.

Ob du deine Ausbildungsbewerbung als Medientechnologin mit der Post als Mappe einreichst oder sie per E-Mail schickst, es gehören immer ein individuelles Anschreiben, dein Lebenslauf mit Bild und die Kopien deiner Zeugnisse mit hinein. Du musst dich entscheiden, ob du eine schulische Ausbildung vorziehst oder in einem Betrieb lernen möchtest. Überprüfe mit der Rechtschreibhilfe deines Schreibprogramms die Schriftstücke auf Fehler und bitte Freunde und Verwandte, sie noch einmal zur Korrektur zu lesen.

Vielleicht kommt dir dein Lebenslauf für die Bewerbung als Medientechnologe noch nicht besonders lang vor, doch dein Ausbilder kann einige interessante Fakten herauslesen. Vor allem mit deinen Hobbys kannst du punkten: Entwirfst du Flyer und Plakate für eure Partys und die Bands deiner Freunde, spricht das sehr für dich. Auch technische und handwerkliche Basteleien kommen dir zugute. Malst und zeichnest du gern, ist auch das ein Pluspunkt. Außerdem machen sich alle Aktivitäten gut im Lebenslauf für die Bewerbung als Medientechnologe, die mit anderen Menschen zu tun haben: Gehörst du Vereinen an, spielst du in Mannschaften oder Orchestern oder singst im Chor, zeigt das, dass du gut mit anderen Menschen umgehen kannst. Und da du später immer im Teamarbeiten und viel mit Kunden zu tun haben wirst, ist das ein wichtiger Punkt. Lass ein professionelles Bewerbungsbild beim Fotografen für den Lebenslaufanfertigen.

Dein Anschreiben für die Bewerbung als Medientechnologe enthält deinen Namen, deine Kontaktdaten, den Moment, in dem du die Schule beendest, und deinen Notendurchschnitt. Gute Noten in Mathe, Werken oder Technik nennst du extra. Je nachdem, ob du an eine Schule oder in ein Unternehmen möchtest, erklärst du, weshalb du dich für genau diese Einrichtung entschieden hast: Gefällt dir die Schwerpunktsetzung oder gab es gute Presse? Erkläre, wie gut du dich für den Job eignest: Nenne etwaige Praktika und Nebenjobs, die du in der Branche hattest, verweise auf persönliche Erfahrungen und deine passenden Hobbys. Dann setzt du freundliche Grüße unter dein Anschreiben für die Bewerbung als Medientechnologe und deine Unterschrift von Hand.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Es handelt sich um einen kreativen Job, aber trotzdem solltest du für das persönliche Gespräch auf dein Äußeres achten. Stell dir einfach vor, du musst später auf deine Kunden einen angenehmen Eindruck machen. Zieh eine ordentliche Jeans oder Stoffhose an, als Frau vielleicht auch einen Rock, und trage einen Pullover, ein Hemd oder eine Bluse dazu. Alles sollte frisch, sauber und faltenfrei sein. In deinen Schuhen solltest du gut laufen können, trage also keine zu hohen Hacken, aber auch keine Turnschuhe. Wirkst du gepflegt und freundlich, hast du sicher Erfolg mit deiner Bewerbung als Medientechnologe Druck/Siebdruck/Verarbeitung.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos