Ausbildung als Medientechnologe/-technologin

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Medientechnologe/-technologin

Ausbildung zum Medientechnologen

Am Ende deiner Ausbildung wirst du eine Abschluss-/Gesellenprüfung ablegen, die aus praktischen und drei schriftlichen Teilen besteht. Im praktischen Teil bekommst du eine Arbeitsaufgabe aus der Druckproduktion zugeteilt, die maximal sieben Stunden dauert. Der schriftliche Teil der Prüfung dauert fünf Stunden und beinhaltet verschiedene Prüfungsbereiche. Außerdem besteht die Möglichkeit, die schriftlichen Prüfungsteile durch eine mündliche Prüfung zu ergänzen.

Weiterbildung technischer Fachwirt

Die Vorbereitungslehrgänge auf die Weiterbildungsprüfung in Teilzeit dauern bis zu zweieinhalb Jahre. Lässt du dich in Vollzeit weiterbilden, variiert die Länge zwischen acht Wochen und acht Monaten. Wenn du dich bequem von zu Hause aus weiterbilden willst, kannst du dich an E-Learning-Kursen versuchen. Sie dauern ca. fünf Monate. Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang jedoch nicht verpflichtend.

Techniker in der Fachrichtung Druck- und Medientechnik

In Vollzeit dauert die Weiterbildung zum Techniker in der Fachrichtung Druck- und Medientechnik zwei Jahre, in Teilzeit doppel so lang. Als Techniker organisierst, steuerst und überwachst die Fertigung von Druckerzeugnissen.

Industriemeister in der Fachrichtung Printmedien

Die Bildungseinrichtungen der Industrie- und Handelskammern bieten Vorbereitungskurse auf die Industriemeisterprüfung an. In Vollzeit dauern sie bis zu einem Jahr, in Teilzeit ca. zwei bis drei Jahre. Auch hier sind E-Learning sowie Fernkurse möglich.

Studium

Die Regelstudienzeit im Bachelor-Studiengang Verpackungstechnik umfasst sechs bis acht Semester. Um ins Uni-Leben zu starten brauchst du allerdings die Fachhochschulreife oder Abitur.

Selbstständigkeit

Industriemeister der Fachrichtung Printmedien haben die Möglichkeit, sich mit der Gründung oder Übernahme eines Druckereibetriebes selbstständig machen und so ihr eigener Boss werden!

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Druckformen herstellen und bearbeiten.
  • ...Maschinen und Anlagen einrichten und diese bedienen.
  • ...Ton- und Farbwerte korrigieren.
  • ...Maschinen warten, reparieren und instand halten.
  • ...Druckergebnisse durch schneiden, falzen und binden fertigstellen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos