Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Empf. Schulabschluss:
Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Personaldienstleistungskaufmann?

Jugendliche unter 18 Jahren müssen für die Ausbildung ein ärztliches Gesundheitszeugnis vorlegen.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Personaldienstleistungskaufmann?

Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe aber überwiegend Azubis mit Hochschulreife ein.

Relevante Schulfächer

Deutsch

Da Personaldienstleistungskaufleute Bewerber und Kunden beraten, Bewerberprofile dokumentieren und Verträge erstellen, sollten sie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit besitzen.

Wirtschaft/Recht

Für kaufmännische Aufgaben – wie die Erstellung von Vertragsunterlagen – sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Wissen im Bereich Recht unabdingbar.

Mathematik

Um Entgeltabrechnungen zu erstellen oder die Kosten von inner- sowie außerbetrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen zu kalkulieren, sind souveräne Mathekenntnisse ein Muss.

Englisch

Englisch- oder auch andere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, um beispielsweise fremdsprachige Informationen auszuwerten.

Geräte, die dir im Arbeitsalltag begegnen

- PC

- Telefon

- Bewerbungsunterlagen

- Urlaubsanträge

- Personalpläne

- Arbeitsverträge

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Konntest du bereits ein Praktikum im Bereich der Personaldienstleistung machen oder anderweitig praktische Erfahrung sammeln, ist das für deine Bewerbung sehr vorteilhaft.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Bei der Bewerbung gibt es keine Besonderheiten. Anschreiben und Lebenslauf können klassisch angefertigt werden.

Die Bewerbung bei ZAG

Bei ZAG bewirbst du dich ganz einfach ausschließlich online, indem du deine Unterlagen, bestehend aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf und deiner Zeugniskopien, an das Unternehmen sendest. Überzeugt deine Bewerbung, erhältst du eine E-Mail mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch sowie einem Informationsblatt mit den wesentlichen Informationen zum Ablauf der Ausbildung. Zu deinem 30-minütigen Vorstellungsgespräch mit einem Regionalleiter erscheinst du im Business-Casual-Look. Im Anschluss an dein Gespräch musst du ein Feedback geben – also beurteilen, wie das Gespräch deiner Meinung nach verlaufen ist. Stimmt dein Eindruck mit dem des Regionalleiters von ZAG überein, bekommst du die Chance, bei einem Probearbeitstag zu überzeugen. Bei diesem lernst du die Kollegen und die Abläufe der Geschäftsstelle kennen, um herauszufinden, ob es von beiden Seiten wirklich passt.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Ein Business-Outfit ist für das Bewerbungsgespräch die richtige Wahl.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos